Healthcare-Branche muss in Sachen Cybersicherheit aufholen

2015 wird ein Jahr der Veränderungen für die Cybersicherheit in der Gesundheitsversorgung, denn die Branche muss laut einer Einschätzung von Palo Alto Networks in dieser Hinsicht aufholen. [...]

Das Sicherheitsbewusstsein im Bereich Healthcare muss gestärkt werden. (c) Fotolia
Das Sicherheitsbewusstsein im Bereich Healthcare muss gestärkt werden.
Die Veränderungen würden das gesamte Ökosystem betreffen: kleine bis große Krankenhäuser, Krankenversicherungen, Anbieter von Healthcare-Applikationen, Hersteller medizinischer Geräte und teilweise auch Pharma- und Biotechnologie-Unternehmen. „Der Healthcare-Bereich ist gekennzeichnet durch eine Technologie- und Informationsflut, ohne klare Standardisierung für Architektur, Bereitstellung oder Design“, so Thorsten Henning, Systems Engineering Manager Central & Eastern Europe bei Palo Alto Networks, und: „Überall sind Informationen in Zusammenhang mit medizinischen Daten, Patientenakten und geistigem Eigentum im Umlauf.“
Palo Alto Networks sieht folgende Trends und Themen, die Healthcare-Organisationen 2015 stärker beschäftigen werden:
  • Wissen, was im Netzwerk zu jeder Zeit passiert
  • Fundierte Entscheidungendarüber treffen, wo in mehr Sicherheit zuerst investiert wird
  • Schnelle Identifizierung der Bereiche, in  denen ein hohes Risiko besteht
  • Methodische und logische Beseitigung von nicht fachlich relevantem Datenverkehr
  • Einführung eines besseren und systematischeren Ansatzes für das Patch-Management
Stärkeres Sicherheitsbewusstsein und mehr Automatisierung
Es findet eine positive Entwicklung in der Mitarbeiterkultur und Entscheidungsbefugnis in Organisationen im Gesundheitswesen statt. Das Sicherheitsbewusstsein unter den wichtigsten Interessengruppen, also Verwaltungsmitarbeiter, medizinisches Personal, Patienten und Besucher, wird weiter wachsen. Prävention wird für Organisationen im Gesundheitswesen immer wichtiger. Hilfreich ist dabei eine bessere Zusammenarbeit innerhalb des breiteren Ökosystems von Leistungserbringern und Kostenträgern im Gesundheitswesen sowie Pharmaunternehmen und Medizintechnikunternehmen. Zudem wird die Automatisierung von Sicherheitsmaßnahmen zunehmend unumgänglich, aufgrund der großen Menge an Informationen und des entsprechenden Datenflusses.(pi)

Werbung


Mehr Artikel

Proofpoint hat den Proofpoint Targeted Attack Protection Index (TAP) vorgestellt. (c) pixabay
News

Proofpoint führt Index zur Bewertung gefährdeter Mitarbeiter durch Cyberangriffe ein

Proofpoint hat den Proofpoint Targeted Attack Protection Index (TAP) vorgestellt mit dem IT-Security-Teams in den Unternehmen die aktuelle Gefährdung einzelner Personen im Unternehmen einschätzen können. Der Hintergrund ist die Strategie der Cyberkriminellen, nicht die technische Infrastruktur direkt anzugreifen, sondern über Mitarbeiter Zugang zu Systemen im Unternehmen zu erlangen. […]

(c) MariaDB
Whitepaper

Open-Source-Datenbanken für Unternehmen: MariaDB vs. Oracle MySQL vs. EnterpriseDB

In diesem Whitepaper vergleichen wir die Datenbanken von MariaDB, Oracle und EnterpriseDB: MariaDB TX, MySQL Enterprise Edition und EnterpriseDB Postgres Platform. Zunächst vergleichen wir di Geschäftsmodelle und Lizenzen und gehen dann genauer auf die folgenden Datenbankfunktionen ein: Notfallwiederherstellung, Hochverfügbarkeit, Sicherheit, Firewall, Leistung und Skalierbarkeit, Entwicklung, Oracle-Kompatibilität […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .