Höheres Gehalt dank passender Software-Skills

Ein Grundstock an Computer- und Software-Wissen wird mittlerweile vorausgesetzt, wobei Microsoft Office immer noch Spitzenreiter bei den gefragtesten Fähigkeiten der Bewerber ist, wie Novel Aspect in einer Analyse von Stellenausschreibungen herausgefunden hat. [...]

Software auf Bildschirmen: Neue Skills sind gefragt. (c) Novel Aspect
Software auf Bildschirmen: Neue Skills sind gefragt.

Aber: Das große Geld lässt sich nur machen, wenn man auch mit den Produkten von Amazon Web Services vertraut ist. Microsoft Excel, Outlook und Powerpoint sind nach wie vor die gängigsten Tools im Büro, wenn es um die Erstellung von Tabellen, E-Mails und Präsentationen geht. Kenntnisse im Umgang mit zumindest einem dieser Programme wurden in 35 Prozent der analysierten Stellenausschreibungen aus den 50 bevölkerungsreichsten US-Städten als nötige Qualifikation genannt. Viel seltener wird nach anderen Fähigkeiten wie dem Umgang mit iLife von Apple oder Design-Tools wie Photoshop gefragt.

Auffällig ist aber, dass jene Stellenausschreibungen mit den höchsten in Aussicht gestellten Gehältern nach ganz anderen Software-Kenntnissen fragten: Gleich acht Produkte von Amazon Web Services fanden sich in der Bestenliste der lukrativsten Jobs. Sie waren mit einem jährlichen Durchschnittseinkommen zwischen 117.000 und 141.000 Dollar (zwischen 110.000 und 132.000 Euro) assoziiert. Dabei geht es vor allem um Cloud- und Storage-Systeme. Wer also in den USA das große Geld machen will, sollte seine Software-Skills erweitern.

Werbung


Mehr Artikel

News

Die Collaboration-Trends 2019

Campana & Schott hat die wichtigsten Collaboration-Trends für das kommende Jahr ermittelt. Dazu gehören der Einsatz von Künstlicher Intelligenz, personalisierte Lösungen und Business Process Automation am digitalen Arbeitsplatz sowie Mixed Reality in Kundenservice und Produktion. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .