Hongkong: Digitalisierung überfordert Angestellte

Mehr als die Hälfte der arbeitenden Bevölkerung Hongkongs fühlt sich der Digitalisierung nicht gewachsen und fürchtet um ihren Job. Dies geht aus einer aktuellen Erhebung von IDC hervor. [...]

Mehr als die Hälfte der Befragten fühlt sich laut IDC nicht ausreichend auf die neuen Gegebenheiten vorbereitet. (c) pixabay
Mehr als die Hälfte der Befragten fühlt sich laut IDC nicht ausreichend auf die neuen Gegebenheiten vorbereitet. (c) pixabay

Zudem haben rund 40 Prozent das Gefühl, die notwendigen Fähigkeiten zu haben, konkurrenzfähig zu bleiben. Befragt wurden über 1.400 Angestellte aus acht asiatisch-pazifischen Ländern.

Unzureichende Ausbildung

Vor allem für manuelle Jobs stellt die Digitalisierung eine Bedrohung dar. Dazu gehören beispielsweise das Durchsehen von Lebensläufen sowie Angestelltenjobs in Call Centern. Aus der Erhebung ist zudem hervorgegangen, dass die Angestellten in Hongkong nach Südkorea und Japan zu den unglücklichsten im ganzen asiatisch-pazifischen Raum gehören. Knapp jeder Vierte ist demnach unzufrieden mit seinem Job.

Ein Viertel der einheimischen Befragten will den derzeitigen Arbeitgeber binnen eines Jahres verlassen. Ausschlaggebende Faktoren sind das Einkommen, die Work-Life-Balance und fehlende Zukunftsperspektiven aufgrund der zunehmenden Digitalisierung. 30 Prozent der Umfrageteilnehmer aus Hongkong bemängeln die mangelnde Ausbildung in Bezug auf digitale Skills. Die digitale Wirtschaft Hongkongs soll bis 2020 neun Mrd. Dollar (rund acht Mrd. Euro) betragen.


Mehr Artikel

Achim Wenning, Partner und Leiter des Beratungsbereichs CFO-Strategy & Organization bei Horváth & Partners (c) Horváth & Partners
News

Horváth-Studie: CFOs kommen bei Digitalisierung nur mühsam voran

Zwar haben viele CFOs durch die Corona-Pandemie erkannt, dass die Digitalisierung bei der Bewältigung der Krise hilfreich sein kann, dennoch werden Effizienzpotenziale aber meist unzureichend gehoben, da die Projekte zu häufig auf unteren Entwicklungsstufen verharren. Das sind Ergebnisse der CFO-Studie 2020 der Managementberatung Horváth & Partners, für die 200 Finanzentscheider befragt wurden. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*