IBM Education Day vermittelt spielerischen Zugang zu Technik

Die Österreichische Computer Gesellschaft organisiert gemeinsam mit IBM Österreich den IBM Education Day am 15. Oktober 2012. Pädagogen erfahren an diesem Tag, wie sie Kindergartenkindern und Schülern einen spielerischen und spannenden Zugang zu Technik und Naturwissenschaften vermitteln können. [...]

IBM Education Day vermittelt spielerischen Zugang zu Technik (c) Fotolia

In Workshops, Vorträgen und an Demopunkten können die Pädagogen Online-Tools ausprobieren. Sie erhalten vorgefertigte
Materialien zum Einsatz im Unterricht und Vorlagen für die Planung und Veranstaltung von einer xperimentierveranstaltung sowie Informationen zu IT-Wettbewerben für ihre Schüler. Ergänzt wird das große Angebot über Workshops für unterschiedliche Altersgruppen durch Vorträge wie z.B. einer Doppelkonferenz zum Thema Sicherheit im
Internet.

Die Workshops für Kindergärten umfassen beispielsweise Mathematikspiele für Kinder oder wie diese spielerisch am Computer lernen. Für die Volksschule werden zum Beispiel „TrySciene Experimente“ vorgestellt, für Kinder ab acht Jahren gibt es Robotics-Workshops. Für die Sekundarstufen I und II sind ebenfalls Workshops geplant, unter anderem Basteln mit Physical Computing oder App-Programmierung. Das gesamte Programm finden Interessierte http://www.ocg.at/ibm-education-day - external-link>hier, die Anmeldung erfolgt auf dieser http://www.ocg.at/ibm-education-day-anmeldung - external-link>Webseite. Die Teilnahme an den Workshops ist für Pädagogen kostenlos.

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/ibm-education-day-vermittelt-spielerischen-zugang-zu-technik/
RSS
Email
SOCIALICON

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*