Im Kampf gegen Cyber-Kriminalität setzt SEC Consult auf grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Die Anzahl weltweit verübter Cyber-Attacken auf Unternehmen hat sich innerhalb von fünf Jahren verdoppelt. Zahlreiche aktuelle Studien anerkannter Unternehmensberater und Security-Experten belegen: Cyber-Kriminalität wuchert weltweit! [...]

APIs stellen ein Cyber-Kriminalität wuchert weltweit! (c) Vladimir-Vitek-Fotolia
APIs stellen ein Cyber-Kriminalität wuchert weltweit! (c) Vladimir-Vitek-Fotolia

Aufklärung und Sensibilisierung sind wichtig, reichen aber nicht aus. Daher präsentieren NEC, Infosec, SEC Consult, INTERPOL und das Österreichische Bundesministerium für Landesverteidigung bei der Tagung „Global Cybercrime Trends and Countermeasures“ am 22.02.2018 in Wien aktuelle Trends sowie konkrete Sicherheits-Maßnahmen für die praktische Umsetzung in Unternehmen.

Führt man die Ergebnisse aktueller Studien zusammen, ist akuter Handlungsbedarf gegeben. Es fehlt ein sachlicher globaler Diskurs, der praktische Ratschläge aufzeigt, um Unternehmen widerstandsfähig gegenüber Cyber-Attacken zu machen. „Neue Hacking-Methoden verbreiten sich weltweit wie ein Lauffeuer und Unternehmen sind darauf nicht vorbereitet. Um Schäden abzuwenden, Hackern einen Schritt voraus zu sein und nicht von der Digitalisierungswelle überrollt zu werden, ist es jetzt an der Zeit, zu handeln“, sagt Markus Robin, General Manager SEC Consult. Ein erster wichtiger Schritt zu mehr Cyber-Sicherheit ist es, Unternehmen zu sensibilisieren und zu informieren. Noch wichtiger aber ist es, Unternehmen konkrete Wege aufzuzeigen, wie dieser unsichtbaren Bedrohung entgegenzutreten ist.

Am Donnerstag, den 22.02.2018, richten daher die NEC Corporation, die Infosec Corporation – ein spezialisiertes Security-Unternehmen der NEC Gruppe – sowie SEC Consult und das Österreichische Bundesministerium für Landesverteidigung die Tagung „Global Cybercrime Trends and Countermeasures“ in Wien aus. Experten aus Politik, Wirtschaft und IT-Security analysieren und diskutieren gemeinsam mit INTERPOL aktuelle Entwicklungen. Präsentiert werden konkrete Maßnahmen und verschiedene Lösungsansätze für mehr Cyber-Sicherheit. Vor allem INTERPOL ist dabei jener Experte, der sich durch globale Reichweite und intensives Engagement im Kampf gegen Cyber-Kriminalität auszeichnet. Umso mehr, da mit dem Komplex für Innovation (IGCI) ein anerkanntes und international vernetztes Instrument zur Verfügung steht.

Die IT-Security-Experten greifen vor Ort konkrete Fälle ihrer täglichen Arbeit auf und ermöglichen somit Interessierten einen detaillierten Einblick in den Kampf der Behörden gegen Cyber-Kriminelle.

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/im-kampf-gegen-cyber-kriminalitaet-setzt-sec-consult-auf-grenzueberschreitende-zusammenarbeit/
RSS
Email
SOCIALICON
Werbung

Mehr Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen