Ingram Micro Windows Trophy

Österreichs erfolgreichste Windowsprofis gesucht: Ingram Micro Austria lädt seine Kunden zum Wettbewerb um den Titel der Ingram Micro Windows Trophy ein. [...]

Wer gewinnt den Windows-Wettbewerb? (c) adam121 - Fotolia.com
Wer gewinnt den Windows-Wettbewerb?

Alle im Zeitraum von 1. Juli 2015 bis 31. Dezember 2015 getätigten Aufträge mit Windows-Client-Produkten zählen zur Wertung. Zu gewinnen gibt es einen 500 Euro Warengutschein von Ingram Micro sowie Sachpreise. Gewertet werden alle Windows-Produkte von Acer, Asus, Dell, Fujitsu, HP, Lenovo, Microsoft, MSI, Panasonic und Toshiba.

Getrennt in ein Software- und Hardware-Ranking werden die erfolgreichsten Windowsprofis unter allen Ingram-Micro-Fachhandelspartnern gesucht. Um einen fairen Wettbewerb zu gewährleisten, werden die Teilnehmer umsatzabhängig in drei Ligen aufgeteilt: Gold, Silber und Bronze. Der am 31. Dezember 2015 Bestplatzierte gewinnt für sein Unternehmen einen Warengutschein von Ingram Micro im Wert von 500 Euro; bei den Rankings gibt es für den Topplatzierten je Liga einen tollen Sachpreis zu gewinnen. Zusätzlich bekommt jeder Teilnehmer im Software-Ranking nach Erreichen eines persönlichen Ziels einen Sachpreis von Microsoft.

Teilnahmeberechtigt ist jeder Partner mit einer aktiven Kundennummer von Ingram Micro. Unter https://www.ingrammicro.at/windows_trophy erfolgt die Registrierung. Es zählen alle Auftragsnummern von Ingram Micro aus dem Zeitraum von 1. Juli 2015 bis 31. Dezember 2015, bei denen Windows-Client-Produkte von Acer, Asus, Dell, Fujitsu, HP, Lenovo, Microsoft, MSI, Panasonic oder Toshiba enthalten sind. Jeder Auftrag kann nur einmal verwendet und nicht zwischen verschiedenen Konten geteilt werden. Die Aufträge müssen bereits verrechnet sein.

Das aktuelle Ranking, also der jeweilige Zwischenstand auf dem Weg zum Sieg, findet sich ebenfalls unter https://www.ingrammicro.at/windows_trophy. Die Gewinner der Windows Trophy werden schriftlich informiert und in der Februar-Ausgabe 2016 des Ingram Micro Fachhandelsmagazins „Aktuell“ veröffentlicht. (pi)


Mehr Artikel

Case-Study

Mit KI gegen die Papierflut

90 Prozent aller Arztrechnungen gehen zur Kostenerstattung auch heute noch auf dem Postweg bei den österreichischen Sozialversicherungsträgern ein. Gleichzeitig steigt die Zahl der Erstattungsfälle von Jahr zu Jahr. Ein von der IT-Services der Sozialversicherung (ITSV) und Cloudflight entwickeltes KI-System zur teilautomatisierten Kostenerstattung von Arztrechnungen hilft nun dabei, das eingehende Papierrechnungen digitalisiert und weiterverarbeitet werden. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*