Initiative von WAD und VÖSI: Wie gelingt erfolgreiches Remote Hiring?

Kurzarbeit und Arbeitslose auf der einen Seite – Unternehmen, die händeringend IT-Personal suchen auf der anderen Seite. Im Homeoffice erfolgreich neue Mitarbeiter gewinnen – wie geht das? WeAreDevelopers (WAD) und der VÖSI (Verband Österreichischer Software Industrie) bieten dazu morgen Freitag ein top-besetztes Webinar. [...]

Klassische Bewerbungsgespräche finden seit zwei Monaten nicht mehr statt. Seither ist Remote Recruiting angesagt. Aber wie gelingt das? (c) Pexels

Das erste WAD und VÖSI Webinar geht diesen Freitag live. Arbeiten im Homeoffice ist gerade für viele aus der IT-Branche, insbesondere für SW-Developer, seit Jahren normaler Alltag. Neu ist, dass viele von uns seit knapp zehn Wochen ausschließlich im Homeoffice tätig sind. Die aktuelle Krisen-Situation hat klar demonstriert, dass Unternehmen gefordert sind, einerseits rasch und adäquat Homeoffice-Bedingungen zu schaffen, aber auch Remote Recruiting Prozesse in ihren HR-Abteilungen zu etablieren. Im VÖSI und WAD Roundtable Webinar diskutieren dazu morgen Freitag um 10.30 Uhr:

  • Vera Futter-Mehringer, Head of HR & Communications, twinformatics GmbH
  • Michael Hakes, Group HR Director, Mondi Group
  • Karin Kschwendt, Director Human Resources, BRZ
  • Dr. Sebastian Grams, CIO, SEAT
  • Moderation: Ben Ruschin, Co-Founder & Managing Director, WeAreDevelopers

Folgend Themen werden diskutiert: Was hat sich in den Unternehmen generell in den letzten Wochen versändert? Wie haben es Unternehmen geschafft, von der gewohnten Büro-Alltag auf den Homeoffice-Betrieb umzusteigen? Was sind Lessons learned und was bedeuten diese Erfahrungen aus der Krise für die Zukunft? Stichwort Recruiting: Wie wurden Recruiting-Prozesse in der Krise umgestellt und gemeistert? Wurde die Qualität und Effizienz der Bewerbungs-Prozesse durch Corona beeinträchtigt?

„Ich finde es erstaunlich, wie professionell die Unternehmen mit dem Thema Remote-Work und Remote-Hiring umgehen. Sie haben sich überraschend schnell an die neuen Gegebenheiten angepasst und es großteils geschafft, die Produktivität und den Zusammenhalt zwischen den Mitarbeitern durch neue Prozesse, kompetentes Krisenmanagement und gute Konzernkommunikation zu verstärken. Eines dürfen wir jedoch nicht vergessen: Diese Extremsituation besteht erst seit wenigen Wochen. Die Herausforderung wird es sein, diesen Momentum zu nutzen und auch Mittel- und Langfristig die positiven Erlebnisse des Remote-Workings zu ernten“, meint dazu Benjamin Ruschin, Co-Founder & Managing Director, WeAreDevelopers, der das Webinar moderieren wird.

„Spätestens seit Corona ist Homeworking aus Österreichs Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Die Krise hat die Digitalisierung sicher beflügelt – aber Personalabteilungen müssen sich auch auf diese neue Situation einstellen und ihre Prozesse digital abbilden. Da gehört unbedingt auch Remote Recruiting dazu“, betont VÖSI-Präsident Peter Lieber. Das erfolgreiche Recruiting von IT-Experten sei gerade angesichts des seit Jahren währenden Fachkräftemangels keine leichte Aufgabe, so Lieber.Info und Anmeldung hier


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*