Innovations-Forum 2016: Dell SonicWALL, Imperva, Radware und Veeam mit an Bord

Für das Innovations-Forum, das am 14. September 2016 im Cineplex im Business Park Vienna am Wienerberg stattfindet haben vier weitere Unternehmen Ihre Teilnahme gemeldet. [...]

Das Innovations-Forum findet am 14. September 2016 im Cineplex im Business Park Vienna am Wienerberg statt. (c) Cineplex
Das Innovations-Forum findet am 14. September 2016 im Cineplex im Business Park Vienna am Wienerberg statt.

SonicWALL bietet Sicherheitslösungen für Organisationen jeder Größe. Mit den intelligenten SonicWALL-Lösungen für Netzwerk- und E-Mail-Sicherheit sowie sicheren Mobilzugriff können Anwender ihre globalen Netzwerke dynamisch schützen, kontrollieren und skalieren. Mithilfe der Daten von Millionen vernetzter Sensoren im SonicWALL Global Response Intelligent Defense (GRID) Network informiert das SonicWALL Threat Center kontinuierlich über aktuelle Bedrohungen und ihr Verhalten.
Imperva leistet Pionierarbeit als dritte Säule der Unternehmenssicherheit und schließt die Lücken in Endpoint- und Networksecurity, indem wertvolle Applikationen und Datenressourcen direkt in physischen oder virtuellen Rechenzentren geschützt werden. Mit einer integrierten Security-Plattform, die speziell für moderne Gefahren konzipiert wurde, bietet Imperva die nötige Transparenz und Kontrolle, um Angriffe, Datendiebstahl und Betrug sowohl von innerhalb als auch außerhalb der Organisation abzuwehren, Risiken zu minimieren und Compliance zu vereinfachen.

Radware ist ein führender Hersteller von intelligenten und integrierten Application Delivery-Lösungen. Die Systeme gewährleisten volle Verfügbarkeit und komplette Sicherheit von geschäftskritischen Anwendungen.. Mit APSolute, der umfassenden Suite aus intelligenten Frontend-, Zugangs-, und Sicherheitsprodukten von Radware, können Unternehmen und Carrier ihre Netzwerke „business-smart“ konzipieren und so die Produktivität fördern, die Profitabilität steigern und gleichzeitig ihre IT-Prozess- sowie Infrastrukturkosten verringern.

Veeam kennt die neuen Herausforderungen, denen sich alle Unternehmen weltweit unabhängig von ihrer Größe in Sachen Always-On Business für einen Geschäftsbetrieb rund um die Uhr (24/7/365) stellen müssen. Daher hat Veeam unter dem Motto „Availability for the Always-On Enterprise“ ein völlig neues Marktsegment geschaffen. Im Gegensatz zu „herkömmlichen Backups“, die lediglich Vorgaben für Wiederherstellungszeiten (RTOs) und Wiederherstellungspunkte (RPOs) von mehreren Stunden oder Tagen ermöglichen, unterstützt Veeam Unternehmen dabei, Wiederherstellungszeiten und -punkte („RTPO“) von weniger als 15 Minuten für alle Anwendungen und Daten zu erzielen.

Das Innovations-Forum bietet an einem einzigen Tag eine Fülle von Informationen über die aktuellsten Entwicklungen der IT-Branche. Zum Ausklang sind alle Besucher zu einem Kabarett mit Andreas Vitasek aus seinem Programm „Sekundenschlaf“ eingeladen. Die Teilnahme am Innovations-Forum 2016 ist für Endkunden kostenlos.

Nähere Informationen und Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Werbung

Mehr Artikel

Schlechte Arbeitsbedingungen schaden Freelancern. (c) pixabay
News

Gig-Economy gefährdet das Wohlbefinden

Die digitale Gig-Economy, in der Freelancer über Vermittlungsplattformen Aufträge finden, boomt weltweit. Doch oft sehr schlechte Arbeitsbedingungen gefährdeten auf Dauer das Wohlbefinden der Auftragsarbeiter, warnt eine aktuelle Studie der Universität Oxford. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.