„Instant Articles“: Facebook gewinnt weitere Medien

Social-Media-Gigant Facebook baut seinen Test für eine neue Art der Online-Berichterstattung in der DACH-Region signifikant aus: Nachdem "Bild.de" und "Spiegel Online" den Ansatz übernommen hatten, werden nun weitere 25 Medienpartner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz am Projekt "Instant Articles" teilnehmen. [...]

Facebook (c) Rudolf Felser
Trickreiche Versuche des Unternehmens sollen zum Einloggen führen.

Das Prinzip des Konzeptes http://instantarticles.fb.com/ - external-link>„Instant Articles“ ist einfach wie effizient: Die Verlage und Sender werden in der Facebook-App nicht nur mehr Anreißer ihrer Inhalte veröffentlichen, sondern ganze Artikel, Foto-Galerien und Videos. Damit erhöht sich auch die Reichweite für die neuen Facebook-Medienpartner Tagesschau, n-tv, Funke-Gruppe („WAZ“, „Berliner Morgenpost“), „Focus Online“, „Zeit Online“, „Berliner „Tagesspiegel“, „RP Online“, „Die Welt“, „Handelsblatt“, „Stern“, „Bunte“, „Blick“ und „oe24“.

Mit dem neuen Angebot sollen vor allem mobile Nutzer verstärkt angesprochen werden. Um das zu erreichen, bauen sich die Inhalte bei Instant Articles auf dem Handy deutlich schneller aus – ein massiver Vorteil gegenüber herkömmlichen Nachrichten-Websites. Facebook bietet seinen Medienpartnern auch eine Content-Vermarktung an. Verkaufen die Partner die Werbung selbst, dürfen sie sämtliche Erlöse behalten. Wird die Online-Anzeige durch Facebooks Werbenetzwerk besorgt, reicht der Internetriese 70 Prozent der Erlöse an die Publisher weiter. (pte)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/instant-articles-facebook-gewinnt-weitere-medien/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Der Schlangenroboter kriecht dank Krigiami-Oberfläche.
News

Kriechender Schlangenroboter schafft 20 km/h

Schlangen und Kirigami, die japanische Papierschneidekunst, waren die Vorbilder für eine neuen geländegängigen Roboter. Wenn sich der Schlangenroboter streckt, verwandelt sich seine flache Kirigami-Oberfläche in eine 3D-Struktur, die sich wie eine Schlangenhaut an den Untergrund klammert und vorschiebt, ohne nach hinten wegzurutschen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*