InsurTech-Unternehmen INZMO in Österreich am Start

Mit Ende Juni hat das in Estland etablierte InsurTech-Unternehmen INZMO den österreichischen Markt betreten. Zunächst startet INZMO mit dem Vertrieb von Fahrradversicherungen, im Sommer solen weitere Produkte folgen. [...]

INZMO ist Betreiber einer vollautomatisierten Versicherungsplattform
INZMO ist Betreiber einer vollautomatisierten Versicherungsplattform
INZMO ermöglicht den Abschluss von Versicherungsprodukten via Mobile-App. „Heutzutage wollen viele Kunden sich einfach nicht mehr lange Zeit nehmen, um Versicherungen abzuschließen. Mit INZMO funktioniert der Abschluss in wenigen Schritten, quasi instant“, sagt Meeri Klausen, Mitgründerin von INZMO.
„Wir richten uns an alle Österreicherinnen und Österreicher. Über die App kann jeder eine Versicherung abschließen. Ein paar Basisinformationen reichen aus, Video vom Fahrrad in der App direkt aufnehmen, und schon ist man fertig“, erklärt Alexander Zeh, Country Manager Österreich. „Das Mobiltelefon ist immer dabei, viele Konsumenten schließen Verträge in vielen Bereichen nur mehr am Handy ab. Bei Versicherungsprodukten ist das nun endlich auch möglich: schneller, einfacher und smarter“, so Zeh.
UNIQA ist nicht nur Hauptinvestor von INZMO, sondern stellt auch die Produkte zur Verfügung. „InsurTechs zeigen uns, wie einfach und unkompliziert Versichern funktionieren kann. Wir wollen gemeinsam wachsen und unseren Kunden auch über diesen Kanal eine attraktive Customer Experience bieten, wie sie das von UNIQA gewohnt sind. Durch direkte Beteiligungen und Kooperationen mit interessanten StartUps sind wir vorne mit dabei und können unseren annähernd 10 Millionen Kunden genau den Mehrwert bieten, der im digitalen Zeitalter erwartet und eingefordert wird“, begründet Andreas Nemeth, Investment Manager UNIQA Ventures, die Kooperation mit INZMO.
Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/insurtech-unternehmen-inzmo-in-osterreich-am-start/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Der Schlangenroboter kriecht dank Krigiami-Oberfläche.
News

Kriechender Schlangenroboter schafft 20 km/h

Schlangen und Kirigami, die japanische Papierschneidekunst, waren die Vorbilder für eine neuen geländegängigen Roboter. Wenn sich der Schlangenroboter streckt, verwandelt sich seine flache Kirigami-Oberfläche in eine 3D-Struktur, die sich wie eine Schlangenhaut an den Untergrund klammert und vorschiebt, ohne nach hinten wegzurutschen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*