30 Jahre COMPUTERWELT: Dirk Pfefferle, Citrix Systems

Dirk Pfefferle, Area Vice President von Citrix Systems in Zentraleuropa, im Kurz-Interview über die letzten 30 Jahre IT- und COMPUTERWELT-Geschichte. [...]

Dirk Pfefferle
Dirk Pfefferle

Am 14. Mai 1986 wurde die COMPUTERWELT gegründet. Anlässlich des runden Geburtstages unserer Printausgabe haben wir 150 heimische Anbieter und Interessensvertreter zu den größten Errungenschaften der IT für das Geschäftsleben in den letzten 30 Jahren befragt. In unserem Sonderheft haben wir ihre Antworten kurz zusammengefasst, auf computerwelt.at finden Sie alle Statements in voller Länge, die wir in den nächsten Wochen nach und nach veröffentlichen werden. Schauen Sie also mit uns zurück auf 30 Jahre Informationstechnologie.

Welche Technologie hat die Gesellschaft und das Geschäftsleben in den letzten 30 Jahren aus Ihrer Sicht am meisten beeinflusst und auf welche Weise?

Die größte IT-bezogene gesellschaftliche Veränderung hat sicherlich die Einführung des Internets in den Alltag mit sich gebracht. Dadurch hat sich Kommunikation grundlegend gewandelt. Sie ist viel offener, zugänglicher und breiter geworden – nicht zuletzt durch die sozialen Netzwerke. Geschäftlich hat vor allem die Email eine wichtige Rolle gespielt. Sie hat Prozesse und Entscheidungen massiv beschleunigt und die Art und Weise, wie wir heute miteinander arbeiten und Informationen austauschen verändert.

Was war oder ist der größte Beitrag Ihres Unternehmens um den Arbeitsalltag der Anwender zu erleichtern und zu verbessern?

Alle Citrix-Lösungen vereint ein Gedanke: Maximale Freiheit für den Nutzer bei maximaler IT-Kontrolle. Von Anwendungs- und Desktop-Virtualisierung über Networking bis hin zu innovativen Mobility-Lösungen ermöglicht Citrix mobile und flexible Arbeitsweisen, mit höchstmöglicher Sicherheit für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Somit setzen wir unsere Leitidee um, dass Arbeit nicht nur ein Ort ist, sondern etwas, das wir tun, egal wo, egal wann und egal mit welchem Endgerät!

Welcher aktuellen Trends hat das größte Potential, die IT-Branche in den kommenden Jahren nachhaltig zu beeinflussen und warum?

Das Internet der Dinge (IoT) wird in den nächsten Jahren richtig Fahrt aufnehmen und vielen Unternehmen neue Schubkraft verleihen. Die Vernetzung von Gegenständen ist dabei für eine Vielzahl von Branchen interessant und wird auch die IT der Unternehmen stark fordern. Diese muss der Datenflut Herr werden und Prozesse sowie Lösungen implementieren, die zum einen sicher sind, zum anderen die Produktivität der Firmen steigern.

Wollen Sie unser Jubiläums-Sonderheft sehen? Hier geht’s zum http://www.web1.cc/computerwelt/special2016-1 - external-link>kostenlosen E-Paper, hier zum http://www.computerwelt.at/pdfs/2013/2016_CW_30JahreComputerwelt_LOW.pdf - external-link>PDF-Download für Premium-Mitglieder.

Werbung

Mehr Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.