30 Jahre COMPUTERWELT: Günther Seifert, Porsche Informatik

Günther Seifert, Geschäftsführer der Porsche Informatik GmbH, im Kurz-Interview über die letzten 30 Jahre IT- und COMPUTERWELT-Geschichte. [...]

Günther Seifert
Günther Seifert

Am 14. Mai 1986 wurde die COMPUTERWELT gegründet. Anlässlich des runden Geburtstages unserer Printausgabe haben wir 150 heimische Anbieter und Interessensvertreter zu den größten Errungenschaften der IT für das Geschäftsleben in den letzten 30 Jahren befragt. In unserem Sonderheft haben wir ihre Antworten kurz zusammengefasst, auf computerwelt.at finden Sie alle Statements in voller Länge, die wir in den nächsten Wochen nach und nach veröffentlichen werden. Schauen Sie also mit uns zurück auf 30 Jahre Informationstechnologie.

Welche Technologie hat die Gesellschaft und das Geschäftsleben in den letzten 30 Jahren aus Ihrer Sicht am meisten beeinflusst und auf welche Weise?

Das Internet. Keine andere Basistechnologie hat einen annähernd vergleichbaren impact auf privates und geschäftliches Leben. Es gibt kaum ein bestehendes Geschäftsmodell das durch das Internet nicht radikal verändert wurden oder werden. Die allermeisten neuen Geschäftsideen basieren überhaupt grundlegend darauf. In der Gesellschaft allgemein hat das Internet den Begriff „Mobilität“ ganz neu definiert. Wer kann sich heute noch vorstellen nicht immer und überall „online“ zu sein? Oder auf Google zu verzichten? Die aktuelle Diskussion um das „Internet of Everything“ zeigt dass da noch unglaublich viel auf uns zukommt.   

Was war oder ist der größte Beitrag Ihres Unternehmens um den Arbeitsalltag der Anwender zu erleichtern und zu verbessern?

Hochintegrierte Systeme. Die Porsche Informatik entwickelt seit 40 Jahren maßgeschneiderte IT-Lösungen für den Handel der Marken des VW-Konzerns. Die hohe Integration aller Systeme ermöglicht es den Anwendern in den Autohäusern sich auf das Wesentliche zu konzentrieren – den Bedürfnissen und den persönlichen Umgang mit unseren Kunden. Die Zusammenarbeit zwischen Verkauf und Service, Einzel- und Großhandel sowie mit der Porsche Bank wird hochautomatisiert unterstützt, aufwändige und fehleranfällige redundante Dateneingaben werden dadurch vermieden. Und mittels unserer Web-Lösungen bringen wir Kunden, Fahrzeuge und Autohäuser auch virtuell zusammen.   

Welcher aktueller Trend hat das größte Potential, die IT-Branche in den kommenden Jahren nachhaltig zu beeinflussen und warum?

Die fortschreitende Digitalisierung des Business. Die IT wird dabei in den Unternehmen zunehmend vom Kostenfaktor zum Erfolgsfaktor. Ich glaube der Satz „every budget is an IT-budget“ trifft das ganz gut. IT und Fachbereiche in den Unternehmen sind zu einer viel engeren Art des Zusammenarbeitens herausgefordert als früher. Das bietet auch ein breites Feld an Geschäftschancen für IT-Dienstleister. Jedes Unternehmen ist gefordert sich zu überlegen welche IT-Kompetenzen man intern aufbauen und weiterentwickeln möchte und was man mit externen Partnern angeht. Cloud, Big Data und Predictive Analytics sind da gute Beispiele.  

Wollen Sie unser Jubiläums-Sonderheft sehen? Hier geht’s zum http://www.web1.cc/computerwelt/special2016-1 - external-link>kostenlosen E-Paper, hier zum http://www.computerwelt.at/pdfs/2013/2016_CW_30JahreComputerwelt_LOW.pdf - external-link>PDF-Download für Premium-Mitglieder.

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/interview/30-jahre-computerwelt-gunther-seifert-porsche-informatik/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*