„Marketing und Kommunikation werden digitaler und Daten-getriebener“

Siegfried Stepke, Principal Consultant, Owner und CEO von e-dialog, lässt im Gespräch mit der COMPUTERWELT das Jahr 2020 Revue passieren, erklärt, was wir aus der Corona-Krise lernen können und skizziert die wichtigsten IT-Trends für das kommende Jahr. [...]

Siegfried Stepke, Principal Consultant, Owner und CEO von e-dialog: "Aus unserer Sicht wird die Aktivierung der Daten im Data-driven Advertising künftig eine besondere Rolle spielen: Echtzeit-Streams via ML zur Personalisierung und für das Targeting zu nutzen, wird einer breiteren Kundengruppe zugänglich." (c) e-dialog

Inwiefern hat die Corona-Krise den Geschäftsverlauf 2020 Ihres Unternehmens beeinflusst?
Nach einer ersten Unsicherheit wie unsere Kunden reagieren werden, hat sich ein starker Bedarf nach unserem Knowhow und unseren Leistungen eingestellt. Wir sind 2020 weiter gewachsen.

Wie wird sich die Corona-Krise Ihrer Meinung nach im kommenden Jahr auf die IT-Branche bzw. auf Unternehmen auswirken?
Marketing und Kommunikation werden nicht nur noch digitaler, sondern auch Daten-getriebener, Effizienz rückt noch stärker in den Mittelpunkt und die kann nur so erreicht werden. Insofern rechnen wir mit einem weiteren Aufschwung.

Welche Lehren lassen sich aus dem Jahr 2020 im Allgemeinen und aus der Corona-Krise im Speziellen für die Zukunft mitnehmen?
Geht nicht, gibt’s nicht! Meetings, zu denen wir noch vor einem Jahr zum Kunden fahren mussten, finden heute selbstverständlich per Videokonferenz statt. Unternehmen und ihre Mitarbeiter haben selbst Lösungen gefunden, wo Regulierung noch auf sich warten lässt – Stichwort Home Office.

„Geht nicht, gibt’s nicht! Meetings, zu denen wir noch vor einem Jahr zum Kunden fahren mussten, finden heute selbstverständlich per Videokonferenz statt.“

Siegfried Stepke, Principal Consultant, Owner und CEO von e-dialog

Was waren Ihre beruflichen bzw. persönlichen Highlights im Jahr 2020?
Dass das Team sich von heute auf morgen auf Remote Work umgestellt hat und alle Kundenkampagnen erfolgreich abgewickelt hat. Die Eröffnung unserer Niederlassung in Deutschland und ein erfolgreicher Shift unserer Konferenzen auf ein Online-Format.

Welche Themen sollten Ihrer Meinung nach im kommenden Jahr auf der Agenda von IT-Managern ganz oben stehen und warum bzw. welche IT-Themen werden 2021 eine besonders wichtige Rolle spielen?
Aus unserer Sicht wird die Aktivierung der Daten im Data-driven Advertising eine besondere Rolle spielen: Echtzeit-Streams via ML zur Personalisierung und für das Targeting zu nutzen, wird einer breiteren Kundengruppe zugänglich. Und der Beginn der Post-Cookie-Ära bringt die Umstellung von Strategien und Systemen mit sich, sodass 1st-Party-Daten in Zukunft noch mehr Wert(schätzung) bekommen.

Dieser Artikel ist Teil einer Interviewserie, für den die COMPUTERWELT rund 50 Top-Manager aus der IT-Branche befragt hat. Weitere Interviews lesen Sie in den nächsten Wochen auf computerwelt.at.


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*