IT-Budgets legen 2015 global um 45 Prozent zu

2015 wollen 45 Prozent der Unternehmen mehr von ihrem Budget in IT investieren. Das zeigt eine neue von Tech Pro Research durchgeführte Befragung. Besonders in Schwellenländern ist der Drang dazu hoch. [...]

IT-Budgets steigen (c) Thorben Wengert - pixelio.de
IT-Budgets steigen

Regionen im Pazifik und in Asien, Zentral- und Südamerika sind am meisten gewillt, mehr von ihrem Gesamtbudget in Informationstechnologien fließen zu lassen. In Europa, Kanada, Neuseeland und Nordamerika zeigt sich hingegen ein anderer Trend – bis zu 25 Prozent geben hier an, ihr IT-Budget wieder schmälern zu wollen.

Die Vorschläge darüber, wie viel das IT-Budget ausmachen soll, stammen mehrheitlich aus den IT-Abteilungen der Unternehmen selbst. Die Geschäftsführer sind mit 14 Prozent der Budgetvorschläge eher gering vertreten. Aber am Ende sind es dann in 54 Prozent der Fälle jene Geschäftsführer, die das finale Budget beschließen.

Mit den IT-Budgets sollen vor allem Effizienz und betriebliche Prozesse verbessert und auch die Produktivität durch Technologie erhöht werden. Einen neuen Stellenwert bekommt ebenso das Management von mobilen Usern und Geräten – die Befragten halten diese Aspekte für fast 40 Prozent wichtiger als im Vorjahr. (pte)


Mehr Artikel

News

TeamViewer kauft Linzer Xaleon

Das 2018 gegründete Linzer SaaS-Unternehmen Xaleon (vormals Chatvisor) wurde an das DAX-Unternehmen TeamViewer verkauft. Das Customer-Engagement-Lösung für mehr Kundenzufriedenheit ist dem Käufer einen zweistelligen Millionenbetrag zuzüglich eines signifikanten vierjährigen Cash-Earn-Outs wert. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*