it-sa 365: Starke Partner unterstützen digitale Dialogplattform für IT-Sicherheit

Ab dem 6. Oktober steht mit der it-sa 365 eine ganzjährig IT-Sicherheitsplattform zur Verfügung, die „ein Band zwischen den Messeterminen knüpft“, wie es Frank Venjakob, Executive Director it-sa, formuliert. Angeboten werden ein umfangreiches Anbieter- und Lösungsverzeichnis, interaktive Dialogformate und Neues aus der Welt der Cybersicherheit. [...]

Die digitale Plattform it-sa 365 befindet sich derzeit in Entwicklung und startet am 6. Oktober 2020.
Die digitale Plattform it-sa 365 befindet sich derzeit in Entwicklung und startet am 6. Oktober 2020. (c) it-sa / NürnbergMesse

Die it-sa ausgetragen von NürnbergMesse ist die größte Fachmesse für IT-Sicherheit in Europa und nimmt auch im globalen Vergleich eine Spitzenposition ein. Die it-sa 365 befindet sich derzeit in Entwicklung und startet am 6. Oktober 2020. Sie bietet ganzjährig innovative Dialogformate, um IT-Sicherheitsanbieter online mit IT-Sicherheitsverantwortlichen aus Management und Technik zu vernetzen. Die dann unter itsa365.de erreichbare digitale Plattform ist für registrierte Teilnehmer an 365 Tagen im Jahr frei zugänglich. Anbieter können aus attraktiven Beteiligungsmöglichkeiten wählen. „Wie mit der it-sa Expo & Conference sprechen wir die richtigen Zielgruppen an und bieten Anbietern professioneller IT-Sicherheitslösungen damit ein zusätzliches Instrument für einen erfolgreichen Marketing-Mix an“, so Frank Venjakob, Executive Director it-sa.

„Wie mit der it-sa Expo & Conference sprechen wir die richtigen Zielgruppen an und bieten Anbietern professioneller IT-Sicherheitslösungen damit ein zusätzliches Instrument für einen erfolgreichen Marketing-Mix an“, erklärt Frank Venjakob, Executive Director it-sa, das Konzept der it-sa 365. (c) NürnbergMesse

BSI und Bitkom als Ideelle Träger, TeleTrusT ist Premium Partner

Unterstützt wird das neuen Konzept von zahlreichen Partnern der it-sa Expo & Conference. „Allen voran engagieren sich das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und der Digitalverband Bitkom auch für it-sa 365 als Ideelle Träger sowie der Bundesverband IT-Sicherheit TeleTrusT als Premium Partner. Dafür bedanke ich mich ausdrücklich – wie bei allen anderen Partner, die das Projekt it-sa 365 von Anfang an begleiten“, freut sich Venjakob über die Erweiterung der zur Fachmesse bestehenden Kooperationen.

Partner der it-sa Expo & Conference unterstützen auch it-sa 365

Zu den Partnern, die neben der Fachmesse die digitale Branchenplattform it-sa 365 bereits unterstützen, zählen auch folgende Institutionen und Organisationen:

  • Nationales Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit (ATHENE)
  • Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie (bayme vbm)
  • Bundesverband IT-Mittelstand (BITMi)
  • Bundesverband für den Schutz Kritischer Infrastrukturen (BSKI)
  • Bayerischer Verband für Sicherheit in der Wirtschaft (BVSW)
  • Cluster Mechatronik & Automation
  • Deutschland sicher im Netz (DsiN)
  • Verband der Internetwirtschaft (eco)
  • IT-Sicherheitscluster
  • Open Web Application Security Project (OWASP)
  • Sicherheitsnetzwerk München
  • Bundesverband der IT-Anwender (VOICE)
  • Verband der TÜV (VdTÜV)

Im Rahmen der produktneutralen „it-sa insights“ beteiligen sich unter anderem Experten von ATHENE, Bitkom, BSI, OWASP, TeleTrusT und VOICE mit Fachvorträgen zu aktuellen Fragen der IT-Sicherheit.

Interessierte finden weitere Informationen zur it-sa 365 unter  www.itsa365.de

Informationen für Anbieter von IT-Sicherheitslösungen sind auf einer eigens dafür eingerichteten Website abrufbar.


Mehr Artikel

News

Treueprogramme von Einzelhändlern vermehrt im Visier von Kriminellen

Treueprogramme stehen bei Cyberkriminellen hoch im Kurs: Kunden-Identitäten können darüber leicht gestohlen und gehandelt werden. Besonders betroffen sind der Einzelhandel, das Hotel- und Gaststättengewerbe und die Reisebranche. Sie wurden in den vergangenen zwei Jahren mit über 63 Milliarden Credential-Stuffing-Attacken und vier Milliarden Angriffen auf Webanwendungen konfrontiert. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*