IT-SECX 2019

Am 8.11.2019 findet von 16:00 bis 23:55 Uhr die Konferenz IT Security Community Exchange (IT-SECX) an der FH St. Pölten statt. [...]

Die Vorträge im Haupttrack werden in englischer Sprache abgehalten. Der Eintritt ist frei bei Anmeldung bis zum 6. November. (c) FH St. Pölten

Unter dem Motto „Resilient Software – From Threat Modeling to Penetration Testing“ widmet sich die Konferenz dieses Jahr dem Themengebiet der Resilienz von IT-Systemen gegenüber Angriffen.

„Die Anforderungen an IT-Systeme entwickeln sich stetig weiter, auch in puncto Security. Mittlerweile wird bei IT-Systemen und digitalisierten Infrastrukturen eine gewisse Grundresilienz gegenüber Angriffen erwartet, also die Fähigkeit trotzdem weiter zu funktionieren. Resiliente Systeme zu entwickeln und zu betreiben wird wichtiger werden“, ist Thomas Brandstetter, Organisator und Vorsitzender des Programmkomitees der ITSECX überzeugt.

Als Keynote Speaker konnte Adam Shostack gewonnen werden. Shostack hat weitverbreitete Security-Werkzeuge und -methoden, wie das Microsoft Threat Modeling-Tool sowie CVE mitentwickelt. Er wird in seinem Vortrag „Threat Modeling Lessons from Star Wars“ über die praktische Anwendung dieser Methode für resilientere Systeme eingehen. Die Konferenz wird jährlich internationaler: Die Vorträge im Haupttrack werden in englischer Sprache abgehalten. Die drei weiteren Konferenztracks befassen sich mit den Themen Risikomanagement und -vorsorge, Securitymonitoring und -analysen und natürlich auch mit dem Thema Hacking, Schwachstellen und Angriffsmethoden.

Die IT-SECX richtet sich an Studentinnen und Studenten, Personen aus Forschung und Lehre, Expertinnen und Experten aus Organisationen und der Wirtschaft, Schülerinnen und Schüler sowie alle Geeks und Nerds, die sich mit IT und IT-Security befassen. Die Konferenz bietet jedes Jahr mehr als 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen praxisorientierten Informationsaustausch über aktuelle Entwicklungen und Trends im IT-Security-Umfeld. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis 6. November gebeten unter https://itsecx.fhstp.ac.at/. Der Eintritt ist frei.

Werbung


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .