IT-Sicherheitslösungen für öffentliche Einrichtungen: iQSol Vertragspartner der BBG

Die iQSol GmbH, Hersteller von IT-Security-Lösungen, ist ab sofort offizieller Vertragspartner der Österreichischen Bundesbeschaffung GmbH (BBG). Damit erhalten Dienststellen und Organisationen, die den Bestimmungen des Bundesvergabegesetzes unterliegen, das Produktportfolio des Anbieters nun zu vergünstigten Konditionen direkt im Online-Shop des BBG. [...]

Die PowerApp von iQSol für USV-Shutdown und Desaster-Simulation sowie Live-Migration zur Datenevakuierung. (c) iQSol
Die PowerApp von iQSol für USV-Shutdown und Desaster-Simulation sowie Live-Migration zur Datenevakuierung.

Die österreichische http://www.iqsol.biz/ - external-link>iQSol GmbH ist ein unabhängiger Hersteller für Lösungen im Bereich Unternehmensalarmierung sowie Log-Management. Sie betreut mit ihren IT-Security-Appliances „PowerApp“ für das USV-Power-Management, „LogApp“ für das Log-Management und „Alert Messaging Server“ (AMS) für die Alarmierung eigenen Angaben zufolge bereits zahlreiche Kunden aus dem öffentlichen Bereich. Mit der Listung bei der BGG wird es für Behörden, Verwaltungen und andere öffentliche Einrichtungen jetzt auch ohne langwierige Ausschreibungen einfacher, erhöhten Sicherheitsanforderungen zu entsprechen. iQSol selbst verspricht sich neben einer besseren Sichtbarkeit und einem verstärkten Absatz zudem eine Sensibilisierung für aktuelle Sicherheitsbedrohungen wie Spionage, Hacking oder einem Blackout.

Das Produkt „LogApp Security Information and Event Management“ schließt die Lücke im Bereich Log-Archivierung, Log-Management und Event-Korrelierung in Echtzeit. Der „Alert Messaging Server“ (AMS) ist ein vollständig anpassbares Alarmierungssystem für Administratoren in Hochverfügbarkeitsumgebungen. In Kombination mit einer umfangreichen Monitoring-Lösung kann der AMS systemrelevante Alarme in kürzester Zeit aussenden. Die brandneue Version 3.5 des AMS wurde gerade erst um unter anderem VoIP-Unterstützung für Meldungen (zusätzlich zu SMS und E-Mail) sowie die Möglichkeit, Alarme auch in Katastrophenfällen über das GSM-Netz auszulösen, erweitert. Ist also beispielsweise das Firmennetzwerk ausgefallen und somit die übliche Alarmübermittlung über AMS-Clients an den AMS-Server nicht mehr möglich, kann über das GSM-Netz dennoch eine Notfallalarmierung angestoßen werden.

Mit dem neuesten Produkt, der Power-Management-Software „PowerApp“, beschreitet der Hersteller einen neuen Weg beim Thema USV-Shutdown und Desaster-Simulation sowie Live-Migration zur Datenevakuierung. Ebenfalls im Programm hat das Unternehmen die „HoneyApp“, ein von iQSol entwickeltes Honeypot-Modul, das in der Frühzeiterkennung von Virenausbrüchen eingesetzt wird und Unternehmen zusätzlich vor Trojanern und Bot-Systemen schützen soll.

Die Bundesbeschaffung GmbH ist seit dem Jahr 2011 der Einkaufsdienstleister der öffentlichen Hand. Zu den Kunden der BBG zählen nicht nur die Bundesdienststellen, sondern auch alle Bundesländer und jede dritte österreichische Gemeinde. Auch ein Großteil der ausgegliederten Unternehmen, Universitäten und Gesundheitseinrichtungen greift auf die Angebote der BBG zurück.

Alle Dienststellen und Organisationen, die den Bestimmungen des Bundesvergabegesetzes unterliegen, können über die Internetplattform e-shop.gv.at die iQSol-Hochsicherheitslösungen zentral und vergaberechtskonform online beziehen. (pi/rnf)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/it-sicherheitslosungen-fur-offentliche-einrichtungen-iqsol-vertragspartner-der-bbg/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Der Schlangenroboter kriecht dank Krigiami-Oberfläche.
News

Kriechender Schlangenroboter schafft 20 km/h

Schlangen und Kirigami, die japanische Papierschneidekunst, waren die Vorbilder für eine neuen geländegängigen Roboter. Wenn sich der Schlangenroboter streckt, verwandelt sich seine flache Kirigami-Oberfläche in eine 3D-Struktur, die sich wie eine Schlangenhaut an den Untergrund klammert und vorschiebt, ohne nach hinten wegzurutschen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*