ITdesign holt sich imposult

Mit 1.4. hat der heimische IT-Dienstleister ITdesign den Data-Warehouse- und Business-Intelligence-Spezialisten imposult übernommen. Alle Mitarbeiter und Aufträge gehen nahtlos zu ITdesign über. [...]

Michael Botek
Michael Botek

Die ITdesign-Familie wächst mit der Eingliederung von imposult nicht nur um vier Spezialisten, sondern auch um über 15 Jahren Erfahrung in den Bereichen Business Intelligence und Data Warehouse – und nicht zuletzt auch um neue Projekte und Kunden. Schon bisher haben ITdesign Kunden wie Österreichische Kontrollbank, VOSSEN, Salinen Austria, ÖAMTC, LKW WALTER, Licht für die Welt, FRISCHEIS, EVVA und das Bundesrechenzentrum ihre Projekte anvertraut. Der Neuzugang imposult wiederum hat Lösungen für unter anderem A1 Telekom Austria, Bank Austria, ÖSTAT, MUSGRAVE Irland und Spar Deutschland umgesetzt.

„Wichtig war uns, dass wir mit imposult nicht nur unser Portfolio erweitern, sondern auch Spezialisten ins Team holen, die zu unserem hohen Qualitätsanspruch passen und uns ergänzen“, erklärt Michael Botek, Geschäftsführer von ITdesign.

Mit der Erweiterung des Portfolios um die Geschäftsfelder Business Intelligence und Data Warehouse rüstet sich ITdesign für den Digitalisierungs-Trend und den immer wichtigeren Bereich Big Data. Kunden profitieren vom neuen Know-how sowohl bei Consulting, Planung als auch in der Umsetzung der neuen Bereiche.

„Wir stehen in den Startlöchern. Die neuen Mitarbeiter sind vom ersten Tag an vollwertiger Teil des Teams“, so Anita Tuma, ITdesign Marketing. (pi/rnf)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/itdesign-holt-sich-imposult/
RSS
Email
SOCIALICON
Werbung

Mehr Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .