Jeder dritte US-Bürger liest News über Facebook

Etwa die Hälfte aller über 18-jährigen Facebook- und Twitter-User in den USA verwenden die beiden sozialen Plattformen auch als Nachrichtenkanal. [...]

Fast jeder dritte Erwachsene in den USA nutzt Facebook
Fast jeder dritte Erwachsene in den USA nutzt Facebook

Das hat eine aktuelle Untersuchung des Pew Research Centers ergeben. Die Forscher wollten ermitteln, welche der Social-Media-Plattformen die erwachsenen US-Bürger als Nachrichtenquelle benutzen. Fast jeder dritte Erwachsene in den USA nutzt demnach Facebook, um auf der Plattform Nachrichten zu lesen. Insgesamt sind 64 Prozent der Erwachsenen regelmäßig auf der größten sozialen Plattform aktiv. 22 Prozent derjenigen, die Nachrichten auf Facebook konsumieren, denken, dass Facebook eine nützliche Möglichkeit darstellt, News zu erhalten.

YouTube hingegen wird nur von zehn Prozent als Nachrichtenquelle benutzt. Die Geamtnutzerzahl des Videokanals liegt bei 51 Prozent. Danach folgt Twitter mit acht Prozent aller Volljährigen, die von den Mikroblogs regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht werden. 16 Prozent nutzen den Mikroblogging-Dienst kontinuierlich.

Von den Facebook-Usern, die regelmäßig Nachrichten auf der Plattform konsumieren, werden vor allem News aus der Unterhaltungsbranche (73 Prozent) gelesen, gefolgt von Nachrichten über Ereignisse oder Veranstaltungen im lokalen Umfeld (65 Prozent), Sport (57 Prozent) nationale Politik (55 Prozent) und Kriminalität (51 Prozent).

Auch zwischen Mann und Frau gibt es Unterschiede: So ist es wahrscheinlicher, dass Männer Nachrichten auf YouTube (57 Prozent zu 43 Prozent) oder LinkedIn (67 Prozent zu 43 Prozent) lesen. Facebook wiederum hat mehr Anziehungskraft bei den weiblichen Usern. 58 Prozent der News-Konsumenten sind dort weiblich. Genderneutral ist die Aufteilung der News-Konsumenten hingegen bei Twitter. (pte)


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*