Junge Erwachsene ziehen Web dem Tageslicht vor

Die ständige Verfügbarkeit des Internets ist für junge Erwachsene wichtiger als der Zugang zu Tageslicht oder ein gesunder Schlaf. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des britischen Unternehmen "Hillary Blinds". [...]

Schlaf? Nein! Lieber surfen! (c) CC0 Public Domain - pixabay.com
Licht? Schlaf? Nein! Lieber surfen!

Die Forschenden befragten zwischen 18 und 25 Jahre alte Erwachsene über die für sie wertvollen Bestandteile ihres Alltages. Die Mehrheit der 2.465 Teilnehmer wertete den Zugang zum Web für wichtiger als Tageslicht. Rund 69 Prozent gewichteten dabei die Internetverbindung als ausgesprochen bedeutsam, während gerade einmal 37 Prozent für ein funktionierendes Sozialsystem abstimmten.

Andere Auswahlmöglichkeiten, wie etwa ein gesunder Schlaf, ausgewogene Ernährung oder der Erwerb eines Führerscheins, fielen bei der Umfrage kaum ins Gewicht. Einzig das Recht auf Meinungsfreiheit (81 Prozent) kann den Wert eines funktionierenden Online-Zugangs toppen.

„Hillary Blinds“ wollte zudem wissen, was das Leben der jungen Erwachsenen in absehbarer Zeit verbessern könnte. Rund 14 Prozent gaben daraufhin an, dass mehr Follower und Likes auf Plattformen wie Instagram und Twitter eine positive Auswirkung auf ihr Leben hätten. Weitere detaillierte Ergebnisse der Umfrage sind im http://www.springer.com/psychology/cognitive+psychology/journal/13423 - external-link>Psychonomic Bulletin and Review Journal zu finden. (pte)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*