Kapsch Award 2014 für beste Master-Thesen der FH Technikum Wien

Kapsch prämiert zum siebenten Mal in Folge die besten Master-Thesen der Fachhochschule Technikum Wien. [...]

Verleihung des Kapsch Award 2014 für die besten Master-Thesen der FH Technikum Wien (v.li.n.re.): FH-Prof. DI Christian Kollmitzer
Verleihung des Kapsch Award 2014 für die besten Master-Thesen der FH Technikum Wien (v.li.n.re.): FH-Prof. DI Christian Kollmitzer

Der Kapsch Award 2014 wurde letzte Woche an sechs Studierende für ihre hochqualitativen Arbeiten und herausragenden Leistungen verliehen. Neben der Auszeichnung erhalten die Gewinner ein Preisgeld in Höhe von je 2.000 Euro. Der Award soll einen Anreiz für junge Menschen darstellen, ein technisches Studium zu absolvieren. Denn die Karrierechancen sind groß, so Rudolf Bernscherer, Head of Human Resources der Kapsch Group: „Gut ausgebildete Technik-Absolventinnen und Absolventen sind gefragt wie nie. Unternehmen im technischen Bereich benötigen dringend kompetenten Nachwuchs, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben.“

„Der Grundstein für spätere Karrieren wird bereits im Studium gesetzt. Daher freut es uns besonders, wenn die Leistungen unserer Studierenden mit dem Kapsch Award entsprechend gewürdigt werden“, so Gabriele Költringer, Geschäftsführerin der FH Technikum Wien GmbH. Die Voraussetzungen zur Einreichung für den Kapsch Award sind ein Abschluss des letzten Studienjahres, der Master-Prüfung sowie der Master-These mit Auszeichnung und die Absolvierung des Studiums in Regelzeit. Eine Jury der FH Technikum Wien trifft die Auswahl der besten Master-Thesen für den Kapsch Award.

Die Gewinner und ihre Master-Thesen:

Dominik Widhalm MSc
Bridging the Gap between AGENtiX und JAZZ

Michael Schachinger MSc
Lokale Stromvermarktungsstrategie für integrierte erneuerbare Energie anhand einer Fallstudie im Pendlergebiet Weinviertel

Ing. Christoph Heinzel BSc, MSc
Anforderungsanalyse an Feldgeräte in der Energieauflagenautomatisierung

Ing. Jacqueline Dastl MSc
Finite Elemente Modellierung eines Tennisschlägers

Dominik Windhab MSc
Datenmodellierung betrieblicher Optimierungsprobleme mit Ontologien zur Anwendung von Metaheuristiken

David Pertiller MMSc
Gamification von therapeutischen Ansätzen zum Elterntraining mit verhaltensauffälligen Kindern/
Geschäftsdaten-Visualisierung von Business-Projekten (Anm.: Absolvierung von zwei Studien in einem Jahr) (pi)


Mehr Artikel

News

TeamViewer kauft Linzer Xaleon

Das 2018 gegründete Linzer SaaS-Unternehmen Xaleon (vormals Chatvisor) wurde an das DAX-Unternehmen TeamViewer verkauft. Das Customer-Engagement-Lösung für mehr Kundenzufriedenheit ist dem Käufer einen zweistelligen Millionenbetrag zuzüglich eines signifikanten vierjährigen Cash-Earn-Outs wert. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*