Kapsch übernimmt deutsche ITM Group

Kapsch CarrierCom übernimmt die ITM Group, einen Systemintegrator und Anbieter von Lösungen zur Daten- und Sprachkommunikation für Betreiber von Telekommunikationsnetzen. [...]

Kapsch CarrierCom übernimmt die ITM Group. (c) Fotolia
Kapsch CarrierCom übernimmt die ITM Group.

ITM wird ab sofort als eigenständiges Unternehmen in die Kapsch Group aufgenommen. Die Übernahme soll eine Konsolidierung im Know-how-Bereich sowie in der Marktbearbeitung bringen und zusätzlich die Position von Kapsch CarrierCom im Geschäftsfeld mit Carriern und Energieversorgungsunternehmen stärken. Insbesondere die Zielmärkte der EMEA-Region stehen dabei Kapsch zufolge im Fokus.
 
ITM bietet unterschiedliche Produkte und Dienstleistungen für moderne Daten- und Sprachkommunikation und ist auf dem deutschen Markt etabliert. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Neuss bei Düsseldorf und eine Niederlassung in Wien. Beide Standorte sollen erhalten bleiben. Von Neuss aus wird weiterhin das Telekom Operator- und Energiegeschäft zentral koordiniert. Die Kapsch Standorte in Friedrichshafen, München und Frankfurt werden weiterhin für Bahnaktivitäten zuständig sein. Über den Kaufpreis wurden keine Informationen veröffentlicht.

„Wir freuen uns, ein Unternehmen in unserer Group zu haben, das sowohl aus wirtschaftlichen, kulturellen, als auch aus strategischen Gründen perfekt zu Kapsch passt. Diese Akquisition ist die Basis für weiteres gemeinsames Wachstum“, zeigt sich Kari Kapsch, CEO von Kapsch CarrierCom, mit der Übernahme zufrieden. Für die mittelständische ITM Group ergeben sich durch die geänderten Eigentümerverhältnisse ebenfalls neue Möglichkeiten: „Mit einem Konzern wie der Kapsch Group im Rücken wird unsere Position gestärkt und wir können künftig auch größere Kunden adressieren“, erörtern beide Geschäftsführer von ITM Deutschland, Ralf Arweiler und Alexander Wille, die Vorteile der Übernahme.

Zum ITM-Portfolio zählen etwa Transportsysteme, Übertragungstechnik, Securitylösungen, Funk- und Informationstechnik wie beispielsweise Voice and Data over IP, Ethernet- und Multiplexsysteme, Richtfunk sowie DSL- und Glasfaser-Accesslösungen. (pi/rnf)


Mehr Artikel

News

A1 bringt LG Wing 5G nach Österreich

Das LG Wing 5G ist das neueste Smartphone von LG und ein drastisch anderer Ansatz, um zusätzliche Bildschirmfläche zu schaffen. Anstatt wie Klappgeräte oder LGs ältere Handys mit zwei Bildschirmen aufzuklappen, schwenkt das LG Wing 5G seinen Bildschirm horizontal aus, um einen kleineren Bildschirm darunter zum Vorschein zu bringen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*