Andreas Wiedek übernimmt Vertriebsverantwortung für Tirol und Vorarlberg

Mit dem 1. Februar dieses Jahres erweitert Andreas Wiedek das Vertriebsteam von COMPAREX Österreich und übernimmt die Verantwortung für die weitere Expansion des Unternehmens in Tirol und Vorarlberg. [...]

Andreas Wiedek
Andreas Wiedek

„Neben dem internationalen Wachstum wie etwa durch die Übernahme des deutschen SAM-Technologierführers amando software, setzen wir in Österreich auf stärkere lokale Präsenz und Nähe zu unseren Kunden. Mit dem Einstieg von Andreas Wiedek und der Eröffnung eines neuen COMPAREX Büros im Osten Innsbrucks wollen wir verdeutlichen, wie wichtig uns die Wirtschaftsregion Tirol und Vorarlberg langfristig ist!“, beschreibt Peter Kampf, Geschäftsführer COMPAREX Austria, die zukünftige Expansionsstrategie: „Kaum eine Materie ändert sich so rasant wie die Nutzungsrechte von Softwarelizenzen. Deshalb wollen wir durch die Weiterentwicklung der SAM-Technologien und zusätzlicher Optimierungsexpertise vor Ort Unternehmen in Tirol und Vorarlberg unterstützen.“
Den Westen kennt Wiedek trotz Geburtsstadt Wien wie seine Westentaschen. Seit fast 15 Jahren lebt und arbeitet der 45jährige in Tirol. Seine spezielle Kompetenz zu den Themen Software Asset Management (kurz SAM: dabei geht es um die immer komplexere Nutzung und Optimierung sämtlicher Softwarelizenzen eines Unternehmens) und IT Efficiency erwarb Wiedek unter anderem bei IBM oder Nextira One, wo er Funktionen vom Projekt- bis zum Vertriebsleiter Services innehatte. Mit vollem Einsatz wird der ehrgeizige Hobbysportler (Ski, Bergsteigen und Golf) ab 1. März vom neuen Büro im SOHO 2 im Osten von Innsbruck Unternehmen betreuen: !Die einzigartige Strategie, SAM in verschiedensten Nutzungspaketen für Kunden anzubieten, hat mich fasziniert.!, nennt der Wahltiroler als Grund für die neue Herausforderung: !Wir haben damit in West-Österreich ein Alleinstellungsmerkmal. Mein Hauptanliegen ist es, dass COMPAREX Kunden vom innovativen Software Asset Management profitieren.!

Werbung

Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .