HP Österreich: Mag. Michaela Novak-Chaid leitet den Geschäftsbereich Printing & Personal Systems

Mag. Michaela Novak-Chaid (42), bisher Direktorin der Imaging & Printing Group von HP Österreich, hat die Leitung des neu gebildeten Geschäftsbereichs Printing and Personal Systems übernommen. Sie trägt damit die Verantwortung für das gesamte Geschäft mit Druckern, Drucklösungen, PCs, Workstations, Monitoren und Zubehör von HP Österreich Österreich und ist Mitglied der Geschäftsleitung. [...]

Mag. Michaela Novak-Chaid leitet den Geschäftsbereich Printing & Personal Systems (c) Hewlett-Packard Ges.m.b.H.
Mag. Michaela Novak-Chaid leitet den Geschäftsbereich Printing & Personal Systems

Im März hatte HP international eine strategische Neuausrichtung angekündigt und bekannt gegeben, die Imaging and Printing Group (IPG) und die Personal Systems Group (PSG) von HP zusammenzuführen. Diese Änderung wurde nun auch in Österreich vollzogen. „Die Ziele der Zusammenführung dieser Geschäftsbereiche sind, die Vertriebsstrategien, Brandings, Lieferketten und Kundenbetreuung von HP effizienter zu machen. Auf diese Weise können wir unseren Kunden in Zukunft noch mehr Vorteile und Leistungen bieten und unsere Innovationskraft und Effizienz weiter erhöhen“, erklärt Novak-Chaid.
Nach Karrierestationen bei FACC Fischer Advanced Composite Components und ABN Amro Bank erfolgte 1998 ihr Einstieg bei HP als Credit & Risk Manager im Bereich Financial Services für Zentraleuropa, den Mittleren Osten und Afrika.
Für die gleiche Region war sie von 2002 bis Ende 2006 für HP als Credit and Collection Manager tätig, bevor sie Ende 2006 als Finanzdirektorin die Verantwortung für den gesamten Finanzbereich von HP Österreich übernahm. Gleichzeitig wurde sie Mitglied der Geschäftsleitung. Mitte 2010 übernahm sie die Leitung der Imaging and Printing Group von HP Österreich.
Die gebürtige Oberösterreicherin (Jahrgang 1970) absolvierte ein Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.


Mehr Artikel

News

Autonome Autos sollen unartiger werden

Forscher der Delft University of Technology haben ein neues Modell entwickelt, um selbstfahrenden Autos menschlicheres Fahrverhalten beizubringen. Diese sollen künftig nicht mehr nur stur und roboterhaft auf einer geraden Linie den optimalen Weg fahren, den ihre Computersysteme berechnet haben, sondern auch einmal von der Ideallinie abweichen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*