Jürgen Baier neuer Director Sales und Marketing bei Prodware

Ehemaliger Direktor Microsoft Business Solutions Deutschland verantwortet ab sofort Vertriebs- und Marketingaktivitäten bei Prodware [...]

Jürgen Baier neuer Director Sales und Marketing bei Prodware (c) Prodware
Jürgen Baier neuer Director Sales und Marketing bei Prodware

Prodware, internationaler Anbieter für die Integration von IT-Services und größter Microsoft-Partner in EMEA, vergrößert sein Managementteam: Jürgen Baier ist ab sofort als Director Sales und Marketing für die deutschlandweiten Vertriebs- und Marketingaktivitäten verantwortlich. Baier verfügt über mehr als 25 Jahre ERP-Erfahrung aus unterschiedlichen Führungspositionen in Beratung, Vertrieb und Marketing. Beispiele sind Navision und Microsoft. Zuletzt war er als Vertriebsconsultant bei der opti-serv Unternehmensberatung tätig.
Der 56-jährige hat fundierte Vertriebs- und Marketingerfahrungen gesammelt, unter anderem bei Navision, wo er 1998 die Produktverantwortung in Deutschland übernahm und 2001 Geschäftsführer wurde. Nach der Integration des Unternehmens in den Microsoft-Konzern leitete er die Geschäftseinheit Microsoft Business Solutions in Deutschland und trieb die erfolgreiche Vermarktung ihrer Produktlinien voran.
„Leistungsstarke und innovative IT-Services, eine hohe Beratungsqualität und umfassende Branchenexpertise zeichnen Prodwares Arbeit aus. Nicht ohne Grund hat sich das Unternehmen zum größten Microsoft-Partner in der EMEA-Region entwickelt“, erklärt Baier. „Ich freue mich darauf, Prodware beim weiteren Wachstum zu unterstützen und Teil dieses kompetenten Teams zu sein.“
„Wir freuen uns, Jürgen Baier an Bord zu haben. Er bringt langjährige Erfahrungen mit dem ERP-Business im Mittelstand mit und hat bereits hervorragend unter Beweis gestellt, dass er sowohl Vertrieb, Marketing als auch Beratung erfolgreich lenken kann“, sagt Frans Goyarts, CEO von Prodware. „Er versteht unser Geschäft als Microsoft-Partnerunternehmen, pflegt ein ausgeprägtes Netzwerk und kennt sein Handwerk als Vertriebsprofi aus dem Effeff.“


Mehr Artikel

Case-Study

Mit KI gegen die Papierflut

90 Prozent aller Arztrechnungen gehen zur Kostenerstattung auch heute noch auf dem Postweg bei den österreichischen Sozialversicherungsträgern ein. Gleichzeitig steigt die Zahl der Erstattungsfälle von Jahr zu Jahr. Ein von der IT-Services der Sozialversicherung (ITSV) und Cloudflight entwickeltes KI-System zur teilautomatisierten Kostenerstattung von Arztrechnungen hilft nun dabei, das eingehende Papierrechnungen digitalisiert und weiterverarbeitet werden. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*