KCS.net Holding AG erweitert Managementteam um CTO

Rainer Bamberger soll als Chief Technology Officer der KCS.net Holding AG die Innovationsprozesse über alle Standorte und Produktbereiche hinweg aufbauen und begleiten. [...]

Rainer Bamberger
Rainer Bamberger

Die KCS.net Holding AG hat die zusätzliche Stelle „Chief Technology Officer“ geschaffen. Ziel des CTO ist, neue Technologien und Produkte zu bewerten, diese bestmöglich in das KCS.net-Produktportfolio zu integrieren, Innovationen voranzutreiben und den Bedarf der Kunden mit abgestimmten und integrierten Lösungen optimal abzudecken.

„Gespräche mit Kunden und Microsoft haben uns gezeigt, dass zunehmend nur noch ein Ansprechpartner für alle Themen der Business IT gewünscht wird. Auf dem Weg zum ‚One Microsoft Solution Provider‘ mit kundengerechten Lösungen, die echte Mehrwerte bieten, wollen wir neben unserem Know-how und den breiten Branchenerfahrungen auch die enorme Innovationskraft von Microsoft in Kundennutzen umsetzen können. Mit der neuen Rolle des CTO wird der Bereich der Produktinnovation nun noch stärker in unserer Organisation verankert sein,“ erläutert Kay Laukat, CEO KCS.net Holding AG den aktuellen Schritt.

Bereits in den letzten zwei Jahren konnte KCS.net sein Produkt- und Lösungsangebot auf dem Weg zum „One Microsoft Solution Provider“ erweitern. Zum auf Microsoft Dynamics AX basierenden ERP-Angebot wurden in 2013 SharePoint-Lösungen für effiziente Zusammenarbeit ergänzt. Der CRM-Bereich konnte durch den Zusammenschluss mit der Infoman AG im Mai 2014 in Richtung komplexer CRM-Projekte ausgebaut werden. Weitere Lösungen wie Business Intelligence für Analyse und Reporting befinden sich ebenfalls im Portfolio von KCS.net wie auch Microsoft Azure oder BizTalk.

Rainer Bamberger, zuvor Vorstandsvorsitzender der Infoman AG, soll als Chief Technology Officer (CTO) der KCS.net Holding AG die Innovationsprozesse über alle Standorte und Produktbereiche hinweg aufbauen und begleiten. Er steuert und verantwortet seit August die Innovationen, identifiziert mögliche neue Geschäftsfelder und formuliert die passenden Strategien. Er wird dabei sowohl die Kunden- und Marktanforderungen als auch die Produktstrategien von Microsoft, wie beispielsweise „Mobile First, Cloud First“ berücksichtigen. Rainer Bamberger, CTO KCS.net Holding AG: „Unsere Kunden wissen um die Vorteile der Microsoft-Plattformen in Bezug auf die Durchgängigkeit der Prozessunterstützung, die Breite der Einsatzbereiche und die Einfachheit der Bedienung. Ich freue mich, in der KCS.net Gruppe als CTO diese Technologien für den Einsatz bei unseren Kunden vorzubereiten und damit unsere Führungsposition weiter auszubauen.“ (pi)


Mehr Artikel

News

A1 bringt LG Wing 5G nach Österreich

Das LG Wing 5G ist das neueste Smartphone von LG und ein drastisch anderer Ansatz, um zusätzliche Bildschirmfläche zu schaffen. Anstatt wie Klappgeräte oder LGs ältere Handys mit zwei Bildschirmen aufzuklappen, schwenkt das LG Wing 5G seinen Bildschirm horizontal aus, um einen kleineren Bildschirm darunter zum Vorschein zu bringen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*