Keine Sprachnachrichten mehr? WhatsApp plant offenbar Update

Vielleicht müssen bald keine nervigen Sprachnachrichten auf WhatsApp mehr abgehört werden. WhatsApp plant eine neue Funktion für den Messenger. [...]

(c) WhatsApp

Sprachnachrichten sind ein digitales Paradoxon – niemand scheint sie zu mögen, sehr, sehr viele nehmen aber dennoch welche auf. Ja, längere Texte auf dem Smartphone tippen ist eben schon eine mühselige Angelegenheit. WhatsApp scheint nun eine Funktion zu planen, die beide Gruppen – die Pro- und die Anti-Sprachnachrichtler – gleichermaßen zufriedenstellen dürfte.

Wie der Blog WABetaInfo mitteilt, haben sie einen Screenshot dieser Funktion in einer Preview-Version von WhatsApp entdeckt: So soll WhatsApp bald aufgenommene Sprachnachrichten transkribieren, also in Text umwandeln können. Wie dies aussehen soll, zeigt ein von WABetaInfo veröffentlichter Screenshot.

So können also weiterhin Sprachnachrichten aufgenommen werden und deren Inhalt wird beim Empfänger landen, ohne, dass er sich die Nachricht anhören muss. Bis jetzt sei die Funktion nur in einer WhatsApp-Beta für iOS entdeckt, schreibt WABetaInfo. Geplant sei sie aber für beide Betriebssysteme. Ob WhatsApp dann aber in der Lage sein wird, Schweizer Dialekte zu transkribieren? Warten wirs ab.


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*