Keiner nutzt Android 7: Nougat ist zäh!

Android 7 aka Nougat ist ein halbes Jahr alt. Die Bilanz ist ernüchternd. [...]

Nougat hat einen schweren Stand. (c) Google
Nougat hat einen schweren Stand.

Vergangenen Herbst hat Google die siebte Süßigkeit für Smartphones lanciert: Android 7 alias Nougat. Diese Android-Version war wie üblich zuerst für die Google-eigenen Geräte der Nexus-Serie und später für die Google-Phones erhältlich. Andere Hersteller taten sich schwer. Da Android von Dutzenden von Smartphone-Herstellern für ihre Geräte verwendet wird, wird das OS entsprechend individualisiert. Dies verursacht Verzögerungen bei der Lieferung.

Nun haben aber eine ganze Reihe von Firmen den Rollout für Nougat hinter sich gebracht oder zumindest gestartet. Allerdings scheint dieser Fortschritt seitens der Hersteller nicht zum gewünschten Erfolg zu führen. Wie Google auf der Android-Entwickler-Website bekannt gibt, läuft Android Nougat nur gerade auf 1,2 Prozent aller Android-Geräte weltweit. Gerechnet hat man mit mindestens einem Drittel.

Damit liegt Nougat fast gleichauf mit Ice Cream Sandwich (Android 4, 1 Prozent) und gar Gingerbread (Android 2, auch 1 Prozent). Marktführend ist Lollipop (Android 5) mit 32,9 Prozent, vor Marshmallow mit 30,7 Prozent (Android 6). Selbst KitKat (Android 4.4) und Jelly Bean (Android 4.3) liegen mit rund 22 bzw. 11,3 Prozent noch weit vor Nougat.
Das Unternehmen hofft auf Besserung, wenn die Rollouts der Hersteller abgeschlossen sind.
*Florian Bodoky ist Redakteur von PCTipp.

Werbung

Mehr Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.