KESS Power Solutions mit eigener USV-Serie

Der österreichische USV-Spezialist KESS Power Solutions ergänzt sein Angebot mit der KESSUPS-Reihe um eigene USV-Produkte. [...]

KESSUPS 51RT (c) KESS Power Solutions
KESSUPS 51RT
http://www.kess.at/ - external-link>KESS Power Solutions ist ein Spezialist für Lösungen für die unterbrechungsfreie Stromversorgung und Verteilung im Bereich IT, Serverraum, Facility und Industrie. Bislang vermarktete das Unternehmen Lösungen von beispielsweise Newave, Eaton oder http://www.computerwelt.at/news/technologie-strategie/rechenzentrum/detail/artikel/109895-huawei-steigt-in-oesterreichischen-usv-markt-ein/ - external-link>seit Anfang 2015 auch Huawei. Doch nun startet das Unternehmen eine eigene USV-Serie: Mit der KESSUPS-Serie präsentiert KESS eine kompakte, einphasige USV-Lösung für alle erdenklichen Einsatzgebiete. Die KESSUPS-Reihe ist in Line Interactive (KESSUPS 51RT) und Online-Ausführung (KESSUPS 91RT) erhältlich und umfasst einen Leistungsbereich von 700 bis 10.000 VA.

KESSUPS 51RT

Die neue Line Interactive KESSUPS 51RT Serie mit reinem Sinuswellenausgang ist laut KESS Power Solutions „hinsichtlich Technologie und Support die beste Auswahl am heimischen USV-Markt“. Diese ist als Tower/Rack-Format mit drehbarer LCD-Anzeige erhältlich und kann in jede Computer- und Industrie Umgebung integriert werden. Mit dem Ausgangsleistungsfaktor von 0,9 und dem Sinusausgang ist sie kompatibel mit allen gängigen PFC IT Servern.

Zusätzlich verfügt das USV-System über eine Notfallabschaltung, verschiedene Überwachungsmöglichkeiten, konfigurierbare Lastsegmente und über optionale Batterieerweiterungen für Anwendungen, welche längere Überbrückungszeiten benötigen.

Auch redundante USV-Lösungen sind bei der Installation von zwei KESSUPS 51RT zusammen mit einem automatischen Transferswitch möglich.

KESSUPS 91RT

Die Online Doppelwandler USV-Serie KESSUPS 91RT bietet Schutz gegen alle Arten von elektronischen Störungen, wie Stromausfälle, Spannungs- und Frequenzänderungen, in einer kompakten Einheit. Sie ist in allen gängigen Leistungen und ebenso als Rack/Tower-Version erhältlich. Dieses kompakte USV-Modell deckt einen Leistungsbereich von 700 VA bis 10.000 VA ab und ist in den oberen Leistungen parallelschaltfähig.

Dank des drehbaren, grafischen Displays kann die Anzeige immer korrekt positioniert werden. Die neuen KESS Systeme bieten außerdem alle erdenklichen Überwachungsmöglichkeiten. Für Anwendungen mit größeren Überbrückungszeiten, können zusätzliche Batteriemodule installiert werden. Weiteres Zubehör wie mechanischer Bypass-Schalter runden das Produktportfolio noch ab. (pi)

Werbung

Mehr Artikel

Christian Kranebitter, Geschäftsführer der BE-terna Unternehmensgruppe. (c) BE-Terna
News

BE-terna im „Inner Circle für Microsoft Dynamics 2018/2019“

Jedes Jahr ehrt Microsoft einen ausgewählten Kreis von Microsoft Dynamics Partnern für deren Performance im Zusammenhang mit dem Vertrieb und der Implementierung von Microsoft Dynamics. In den „Inner Circle für Microsoft Dynamics“ werden jährlich die 60 erfolgreichsten Microsoft Partner aufgenommen, die sich durch eine konstant positive Geschäftsentwicklung deutlich von anderen Partnern abheben. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.