Kinder: Sieben Stunden täglich vorm Bildschirm

Kinder und Jugendliche verbringen rund sieben Stunden täglich vor Bildschirmen. Dies geht aus dem aktuellen "Connected Kids"-Bericht des Marktforschungsinstituts Childwise hervor. [...]

(c) contrastwerkstatt - Fotolia.com

Um einen repräsentativen Vergleich zur Vergangenheit zu haben, hat das Unternehmen auch Daten aus dem Jahr 1995 ermittelt. Damals hat der Nachwuchs lediglich drei Stunden täglich mit dem Medienkonsum zugebracht.

Die Daten stammen von Personen im Alter von fünf bis 16 Jahren. Zu den Bildschirmen zählen vor allem Fernseher, Konsolen, Smartphones, Computer sowie Tablets. Den Experten zufolge verbringen Jungen mit Abstand am meisten Zeit mit den technischen Medien. Während es durchschnittlich in etwa 6,5 Stunden sind, so kommen diese auf ganze acht Stunden täglich. Im Jahr 1995 lag der Vergleichswert bei drei Stunden.

„Dieser zukunftsweisende Report nutzt die Möglichkeiten historischer Daten in Bezug auf die Mediengewohnheiten der Kinder, um Trends vorherzusagen und sich ein Bild davon zu machen, welche Entwicklung sich in den nächsten Jahren abzeichnen wird“, so Matthew Nevard, Forscher von Childwise. Während früher der Fernseher dominiert habe, so sei es jetzt das sogenannte „Multi-Screening.“

Zurzeit werde mehr als ein Device zur gleichen Zeit genutzt. So wird während des Fernsehens beispielsweise auf dem Tablet oder Smartphone im Internet gesurft. Weiteren Ergebnissen zufolge werden nachkommende Generationen Inhalte bevorzugt mit einem Tablet sowie „Phablet“ – ein Smartphone in Tablet-Gestalt – aufgenommen. Der traditionelle Laptop oder Fernseher gehören bereits der Vergangenheit an. (pte)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/kinder-sieben-stunden-taglich-vorm-bildschirm/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*