Konica Minolta launcht bizhub LEGAL

Konica Minolta launcht seine erste Lösung, die speziell zur Unterstützung von Anwaltskanzleien und Sozietäten im Arbeitsalltag entwickelt wurde. [...]

(c) fotogestoeber - Fotolia.com

Juristen, Sozietäten und Kanzleien unterliegen besonderen berufsrechtlichen Organisationsvorgaben. Das beginnt bereits bei der Führung von umfangreichen Akten für jedes Mandat. So ist beispielsweise in Kanzleien das Dokumentenvolumen rund 60 Prozent höher als in vergleichbaren Unternehmen anderer Branchen. Hinzu kommt, dass auch der Schutz personen- und mandatsbezogener Daten speziellen Standards unterliegt. „Bei steigenden Arbeitsvolumen sind effiziente Dokumentenverwaltung, sichere Kommunikation und gesicherte Regelkonformität deshalb schnell geschäftskritische Faktoren. Hier setzt bizhub LEGAL an: Wir verknüpfen unsere juristische Expertise mit den jahrelangen Erfahrungen aus Dokumentenmanagement- und IT-Service-Projekten zu einem brancheneigenen Angebot“, sagt Bernd Ehm, Produkt Manager Office und Services bei der Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH.
 
Dazu kombiniert bizhub LEGAL eine Vielzahl von Lösungen aus Hardware, Applikationen und Services. Sie werden passgenau auf die spezifische Arbeitsweise und juristischen Anforderungen jeder einzelnen Kanzlei abgestimmt: Vertraulichkeit, Schutz vor unberechtigtem Zugriff oder lückenlose Nachvollziehbarkeit aller Bearbeitungsschritte durch revisionssichere Ablage von Dokumenten sind so gewahrt. In der Praxis reicht das von der speziell für Kanzleien entwickelten bizhub LEGAL-Lösung für Multifunktionssysteme über Professional Services und IT-Infrastrukturmanagement bis hin zu geschütztem Cloud und Mobile Printing. „Unser Angebot reicht sogar soweit, geschriebene Dokumente in Tonaufzeichnungen zu konvertieren. Ortsunabhängig können so die Inhalte von Akten jederzeit akustisch abgerufen werden“, so Bernd Ehm weiter.
 
Kanzleien sind aber auch unternehmerische Einheiten, die zunehmend im Wettbewerb um Mandate stehen. Deshalb unterstützt bizhub LEGAL gezielt auch die interne Arbeitsweise und die Kanzleimanagement-Prozesse insgesamt. „Denn wie bei anderen Unternehmen auch, bestimmen sie wesentlich die eigene Produktivität und damit das betriebswirtschaftliche Resultat“, betont Bernd Ehm. Ergebnisse sind eine effiziente Dokumentenverwaltung und automatisierte Dokumenten-Workflows. Ihr Nutzen im täglichen Arbeitsablauf ist vielfältig: Mandate werden schneller abgearbeitet, die Kommunikation mit Klienten, anderen Kanzleien und Gerichten wird effizienter, Akten werden strukturiert verwaltet.
 bizhub LEGAL ist das Ergebnis jahrelanger Projekterfahrung in Kanzleien und Sozietäten und intensiver europaweiter Marktforschung zu den Anforderungen speziell kleiner und mittlerer Unternehmen dieser Branche. Die angebotenen Lösungen wurden zudem in enger Kooperation mit Kanzleien entwickelt. (pi)


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*