Lenovo Phab 2 Pro: Erstes AR-Handy mit „Project Tango“

Der chinesische Technologiegigant Lenovo mit dem "Phab 2 Pro" sein erstes AR-Smartphone vorgestellt. Das Gerät trumpft mit einer von Google unter dem Codenamen "Project Tango" entwickelten 3D-Technik für Augmented Reality (AR) auf. Sensoren des Gerätes erfassen Daten und bilden die Umgebung dank smarter Software ab. So lässt sich zum Beispiel ein Raum exakt abmessen. [...]

Lenovo Phab 2 Pro (c) Lenovo
Lenovo Phab 2 Pro

Das Smartphone mit dem bei anderen Herstellern bislang nicht integrierten Spezial-Fearture soll laut Lenovo ab September dieses Jahres zum Preis von 499 Dollar im Handel zu haben sein. Dem Hersteller nach basiert Tango auf den drei Hauptelementen Bewegungsverfolgung, Tiefenwahrnehmung und Lernfähigkeit bei der Erfassung von Umgebungen.

Das bedeutet, dass das Handy die eigene Position mittels Bewegungsverfolgung in 3D problemlos erfassen kann. Tango gibt dem Gerät darüber hinaus automatisiert seinen Standort bekannt und lernt so seine Umgebung mit jeder Bewegung besser kennen. Die Tiefenwahrnehmung als zweite Säule der Technologie analysiert die genauen Details der Umgebung, indem Oberflächen und Hindernisse erkennt werden. Damit das alles funktioniert, führen Sensoren über 250.000 Messungen pro Sekunde durch.

40 Hochschulen und Firmen haben für http://www.computerwelt.at/news/hardware/smartphone-tablet/detail/artikel/114029-project-tango-google-und-lenovo-bringen-smartphones-raeumliches-sehen-bei/ - external-link>„Project Tango“ mit Google zusammengearbeitet. Computerwissenschaftler aus der Gruppe von Professor Marc Pollefeys von der ETH Zürich http://www.computerwelt.at/news/hardware/smartphone-tablet/detail/artikel/114071-ganze-gebaeude-mit-dem-tablet-in-3d-vermessen/ - external-link>entwickelten beispielsweise ein Programm, mit dem das Erstellen von 3D-Modellen ganzer Gebäude zum Kinderspiel wird. Es berechnet die 3D-Karten in Echtzeit und läuft auf einem Tablet.

Das http://shop.lenovo.com/at/de/tango/index.html - external-link>Phab 2 Pro ist ansonsten wie ein Oberklasse-Smartphone ausgestattet. Das Gerät hat ein 6,4 Zoll großes Display, löst mit 2.650 mal 1.440 Bildpunkten auf und verfügt zudem über eine automatische Helligkeitsanpassung. Im Innern der Tango-Version werkt der Qualcomm-Octa-Core-Chip Snapdragon 652 mit vier GB RAM und 64 GB Speicher. Fotos und Videos macht das Phab 2 Pro mit seiner 16-Megapixel-Hauptkamera, deren Autofokus nur 0,3 Sekunden zum Scharfstellen benötigt. Auch mit an Bord ist Dolby Audio Capture 5.1. (pte/rnf)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/lenovo-phab-2-pro-erstes-ar-handy-mit-project-tango/
RSS
Email
SOCIALICON
Werbung

Mehr Artikel

Acht von zehn Befragten fürchten eine Ablöse am Arbeitsplatz durch Technologie nicht. (c)
News

Arbeitnehmer haben keine Angst vor Digitalisierung

Vier von fünf Arbeitnehmern in den USA haben keine Angst davor, dass technologische Neuerungen ihnen den Arbeitsplatz streitig machen könnten. Das hat eine Umfrage unter mehr als 400 Beschäftigten ergeben, die vom Southeast Michigan Council of Governments (SEMCOG) in Auftrag gegeben wurde. […]

Marlies Temper ist seit mehr als acht Jahren an der FH St. Pölten im Department Informatik und Security in Lehre und Forschung tätig und leitet den im Herbst startenden Studiengang Data Science and Business Analytics. (c) FH St. Pölten
News

FH St. Pölten bildet Data Scientists aus

Im September 2018 startet an der Fachhochschule St. Pölten das Bachelorstudium Data Science and Business Analytics. Als eines der ersten Bachelorstudien im Bereich Data Science lehrt der praxisnahe Studiengang, wie Daten in eine wertvolle Ressource umgewandelt werden können, um datengetriebene Entscheidungen zu ermöglichen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen