Lenovo und EMC: Joint Venture für KMU-NAS

Lenovo und EMC haben bekannt gegeben, dass die im August 2012 angekündigte Gründung des gemeinsamen Joint Ventures LenovoEMC Ltd abgeschlossen ist. [...]

Durch Integration der Kernkompetenzen von EMCs Tochtergesellschaft Iomega soll die Kooperation NAS-Lösungen für verzweigte Betriebe
Durch Integration der Kernkompetenzen von EMCs Tochtergesellschaft Iomega soll die Kooperation NAS-Lösungen für verzweigte Betriebe

Die Gründung umfasst eine strategische Partnerschaft was Industriestandardserver und Netzwerkspeicherlösungen anbelangt. Durch Integration der Kernkompetenzen von EMCs Tochtergesellschaft Iomega soll die Kooperation NAS-Lösungen für verzweigte Betriebe, entfernte Filialen und kleine sowie mittlere Unternehmen bereitstellen.
 
Die Produktpalette von Iomegas Netzwerkspeichern umfasst Desktops, Towers und Array-Module für die Rackmontage, die in ihrer Kapazität von einer festplattenlosen Version bis zu 48 TB reichen. Die Iomega NAS-Lösungen sind mit dem EMC LifeLine Betriebssystem ausgestattet. Zusätzlich zu dem Joint Venture umfasst die globale strategische Partnerschaft zwischen Lenovo und der EMC Corporation sowohl ein Entwicklungsprogramm für die x86 Servertechnologie, als auch eine OEM- und Reseller-Beziehung. EMC und Lenovo sind beide Anteilseigner an der LenovoEMC Ltd., wobei Lenovo die Mehrheitsbeteiligung besitzt. (pi)

Twitter: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/lenovo-und-emc-joint-venture-fur-kmu-nas/
RSS
Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*