Lifesize spaltet sich von Logitech ab

Videokonferenzanbieter Lifesize hat seine Abspaltung von Logitech bestätigt. Das Unternehmen arbeitet ab sofort als unabhängiger Anbieter. [...]

Lifesize ist jetzt unabhängig. (c) LifeSize Communications
Lifesize ist jetzt unabhängig.

Als „Starthilfe“ wird Lifesize durch 17,5 Mio. Dollar Beteiligungskapital der Venture Capital-Firmen Redpoint Ventures, Sutter Hill Ventures und Meritech Capital Partners aus Silicon Valley bezuschusst. Logitech hält weiterhin einen Anteil von 37,5 Prozent an Lifesize.

Das zusätzliche Kapital soll für

  • verstärkte Nachfragegenerierung und Kundenakquise,
  • Investitionen in zusätzliche technische Mitarbeiter,
  • sowie auf eine erstärkte Ausrichtung auf Markenführerschaft und Bekanntheitsgrad des Cloud-basierenden Dienstes genutzt werden.

„Durch unsere neu gewonnene Unabhängigkeit können wir gezielter in unser Produktportfolio investieren und schneller auf den Markt und unsere Kunden reagieren. Wir blicken dadurch einer Zukunft mit beeindruckendem Wachstum und Erfolg entgegen“, erklärt Craig Malloy, CEO und Gründer von Lifesize. (pi/rnf)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/lifesize-spaltet-sich-von-logitech-ab/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Der Schlangenroboter kriecht dank Krigiami-Oberfläche.
News

Kriechender Schlangenroboter schafft 20 km/h

Schlangen und Kirigami, die japanische Papierschneidekunst, waren die Vorbilder für eine neuen geländegängigen Roboter. Wenn sich der Schlangenroboter streckt, verwandelt sich seine flache Kirigami-Oberfläche in eine 3D-Struktur, die sich wie eine Schlangenhaut an den Untergrund klammert und vorschiebt, ohne nach hinten wegzurutschen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*