Littlebit erhält ASUS-Distributionsvertrag für Österreich

Damit verbreitert sich das Sortiment der Littlebit Technology GmbH mit Sitz in Wien vorerst um einen Teil des ASUS-Angebots. Gleichzeitig hat das Unternehmen personell ausgebaut. [...]

Alexander Premm
Alexander Premm ist per Ende letzten Jahres zum Unternehmen gestoßen.

Die Littlebit Technology ist spezialisierter IT-Großhändler. Das Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz ist über die Tochtergesellschaften in Wien und im deutschen Altenstadt im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv. Mit Erlangung des österreichischen Distributor-Status von ASUS per Februar 2014 wird das Sortiment der Littlebit Technology GmbH um einen Hersteller erweitert. Littlebit Technology GmbH startet vorerst mit den beiden Sparten Graphikkarten und Mainboards. Weitere Produkt-Bereiche sollen Schritt für Schritt im Laufe des Jahres folgen.

Mit dem Eintritt von Alexander Premm per Ende letzten Jahres ist es dem Unternehmen zudem gelungen, einen erfahrenen Fachmann aus der IT-Branche an Bord zu holen. Premm zeichnete zuvor mit seiner eigenen Firma über 20 Jahre lang für verschiedene Marken wie Iomega, Epson und Eizo auf dem Österreichischen sowie Schweizer Markt als Markt- und Distributionsbetreuer verantwortlich.

In seiner Funktion als Key Account Manager betreut er künftig Systemhäuser und den Fachhandel. Weiter wird er Projektkunden beratend und organisatorisch belgeiten sowie das Team beim Ausbau der Distributionsaktivitäten unterstützen. (pi)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/littlebit-erhalt-asus-distributionsvertrag-fur-osterreich/
RSS
Email
SOCIALICON

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*