Logitech ZeroTouch jetzt mit Alexa Sprachfunktion

Logitech integriert Amazons Cloud-Sprachservice Alexa in seine ZeroTouch Smartphone App und bietet damit eine Plattform für die sichere Interaktion mit Smart Homes während des Autofahrens. [...]

Mit Hilfe von Alexa können Autofahrer auf sprachgesteuerte Funktionen zurückgreifen und sogar ihr Smart Home über das Internet steuern. (c) Logitech
Mit Hilfe von Alexa können Autofahrer auf sprachgesteuerte Funktionen zurückgreifen und sogar ihr Smart Home über das Internet steuern.

ZeroTouch ist eine Handyhalterung mit sprachgesteuerter App für Android-Smartphones. Wahlweise befestigt an der Lüftung oder der Windschutzscheibe, macht ZeroTouch jedes Fahrzeug zum vernetzten Auto, unabhängig vom Baujahr. Fahrer können unterwegs Textnachrichten verfassen, versenden und abhören, auf ausgewählte Navigations-Apps und Musikdienste zugreifen und ab sofort auch die vielen Möglichkeiten von Alexa nutzen. Der Clou: Aktiviert werden alle ZeroTouch-Funktionen mittels einer einfachen Handgeste, ohne dass das Handy berührt werden muss. Die Hände bleiben am Lenkrad, die Augen auf der Straße. Zu der „High-Five“-Geste zum Aktivieren von ZeroTouch kommt nun der Sprachbefehl „Alexa“, der Amazons Sprachassistentin auf den Plan ruft. 
Alexa-Sprachsteuerung mit zahlreichen Funktionen
Dank der Kooperation von Logitech mit Amazon können Fahrer ab sofort mittels  Alexa auf die sprachgesteuerten Funktionen zurückgreifen, Informationen über das Internet abrufen und unabhängig vom Aufenthaltsort Geräte im Smart Home ansteuern, ohne dabei vom Verkehr abgelenkt zu werden. ZeroTouch begegnet damit der oft unterschätzten Gefahr durch den Griff zum Handy während der Fahrt.
ZeroTouch-Nutzern stehen unterwegs zahlreiche Kommunikationsfunktionen zur Verfügung – sie können Aufgabenlisten bearbeiten, Audible-Hörbücher abspielen, Musiktitel anwählen, die aktuellen Bundesliga-Ergebnisse abrufen oder sich über die Wetterlage am Zielort informieren. Braucht man unterwegs einen Shopping- oder Restaurant-Tipp, so ist auch das kein Problem: Über Alexa greift man bequem auf Tausende von Beiträge des Online-Empfehlungsportals Yelp zu und bei Bedarf bestellt man noch schnell etwas über Amazon. Dank der „Clever-Tanken“-Kooperation lässt sich zudem per Spracheingabe die günstigste Tankstelle in der Nähe finden.
Neben diesem informativen Mehrwert während des Fahrens, lassen sich mit ZeroTouch sämtliche, im eigenen Alexa-Account hinterlegten Smart-Home-Anwendungen aus dem Auto heraus steuern. Dies geschieht per High-Five und dem Signalwort „Alexa“: Vor dem Einbiegen in die Auffahrt schaltet man per Spracheingabe die Hausbeleuchtung ein, programmiert von unterwegs Aufnahmezeiten seiner Lieblings-TV-Serie oder regelt auf dem Nachhauseweg den Heizthermostat. 
ZeroTouch: Sicherheit mit TÜV-Zertifikat
Bei der Integration von Alexa in ZeroTouch sei die Fahrsicherheit ein besonderes Anliegen gewesen, erklärte Patric Frank, Head of Smartphone Business Group bei Logitech und verweist auf Studien, die belegen, dass „die Kombination aus Handyhalterung und sprachgesteuerter App ein optimales Konzept ist, um als Autofahrer jederzeit die Straße im Auge zu behalten.“ (Frank)
ZeroTouch von Logitech ist die erste Lösung, die mit dem neuen Prüfzeichen „Verminderte Fahrerablenkung“ des TÜV SÜD ausgezeichnet wurde. Der TÜV SÜD prüft Informations-, Kommunikations- und Unterhaltungseinrichtungen in Fahrzeugen auf internationale Standards zur Vermeidung von Ablenkungen im Straßenverkehr. Dass ZeroTouch effektiv zur Fahrsicherheit beiträgt, wurde im Rahmen von unabhängigen TÜV-Tests bestätigt. 
Alexa kommt per App-Update
Alexa wird mittels eines Updates der ZeroTouch-App für Android integriert. Um Alexa nutzen zu können, benötigen Zero-Touch-Besitzer lediglich ein kostenloses Amazon-Konto, mit dem sie sich innerhalb der ZeroTouch-App anmelden können. Die beiden ZeroTouch-Handyhalterungen sind für 59,99 Euro (Halterung für die Lüftung) bzw. für 79,99 (Halterung für die Windschutzscheibe) erhältlich. 

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/logitech-zerotouch-jetzt-mit-alexa-sprachfunktion/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Der Schlangenroboter kriecht dank Krigiami-Oberfläche.
News

Kriechender Schlangenroboter schafft 20 km/h

Schlangen und Kirigami, die japanische Papierschneidekunst, waren die Vorbilder für eine neuen geländegängigen Roboter. Wenn sich der Schlangenroboter streckt, verwandelt sich seine flache Kirigami-Oberfläche in eine 3D-Struktur, die sich wie eine Schlangenhaut an den Untergrund klammert und vorschiebt, ohne nach hinten wegzurutschen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*