Lufthansa Technik setzt auf Mindbreeze InSpire

Lufthansa Technik ist ein weltweit führendes Unternehmen für die Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugen. Zur Suche in internen Datenquellen setzt Lufthansa Technik auf die Appliance des Enterprise Search und Big Data Spezialisten Mindbreeze. [...]

Daniel Fallmann
Daniel Fallmann

Bei Lufthansa Technik sind eine Vielzahl von Fachanwendungen im Einsatz, in denen detailliert Informationen erfasst werden. Das Ziel von Lufthansa ist es, genau diese wertvollen verstreuten Informationen zur richtigen Zeit im richtigen Kontext den Anwendern und Fachbereichen zur Verfügung zu stellen. Mit Mindbreeze InSpire kann nun gezielt über sämtliche Informationen im Unternehmen gesucht und relevante Informationen unmittelbar bereitgestellt werden.
Dabei ist es irrelevant, ob diese in strukturierten oder in unstrukturierten Formaten und unterschiedlichen Quellen abgelegt sind. Die Lösung geht aber noch einen Schritt weiter und bietet als Insight Engine übersichtliche 360-Grad-Sichten auf beispielsweise ein Bauteil an. Dies erleichtert die Informationsbeschaffung der jeweiligen Fachbereiche enorm.

Nico Dannenbring, Corporate Innovation Manager: „Mindbreeze hilft uns dabei einen weiteren Schritt in die Zukunft der Digitalisierung zu gehen und unseren Mitarbeitern alle notwendigen Informationen noch besser zur Verfügung zu stellen. So setzen wir z.B. das Wissen unserer Forscher und Entwickler schneller und zielgerichteter ein, um unseren Kunden immer mehr neue und innovative Produkte und Services anbieten zu können.“

„Wir sind sehr stolz darauf, dass ein so renommiertes Unternehmen wie Lufthansa Technik nun auch auf die Leistungsstärke unseres Produkts vertraut. Wir haben uns in einer intensiven Evaluierungsphase durchgesetzt. Das spricht für unser Produkt und unser Team“, Daniel Fallmann, Gründer und Geschäftsführer, Mindbreeze.

Werbung

Mehr Artikel

Schlechte Arbeitsbedingungen schaden Freelancern. (c) pixabay
News

Gig-Economy gefährdet das Wohlbefinden

Die digitale Gig-Economy, in der Freelancer über Vermittlungsplattformen Aufträge finden, boomt weltweit. Doch oft sehr schlechte Arbeitsbedingungen gefährdeten auf Dauer das Wohlbefinden der Auftragsarbeiter, warnt eine aktuelle Studie der Universität Oxford. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.