Micron wieder mit Gewinn

US-Chiphersteller Micron Technology schreibt nach der Übernahme des japanischen Konkurrenten Elpida wieder schwarze Zahlen. [...]

Micron Technology schreibt nach der Übernahme von Elpida wieder schwarze Zahlen. (c) DWP - Fotolia.com
Micron Technology schreibt nach der Übernahme von Elpida wieder schwarze Zahlen.

Im vierten Geschäftsquartal sei ein Reingewinn von 1,71 Milliarden Dollar erwirtschaftet worden, teilte Micron am Donnerstag nach US-Börsenschluss mit. Im Vorjahresquartal stand in den Büchern noch ein Verlust von 243 Millionen Dollar. Der Umsatz legte auf 2,84 Milliarden Dollar von zuvor 1,96 Milliarden Dollar zu.

Die nun veröffentlichten Quartalszahlen berücksichtigten erstmals auch die Elpida-Ergebnisse nach der Übernahme. Ohne diesen Sondereffekt belief sich der Gewinn auf 20 Cent je Aktie, was unter den durchschnittlichen Erwartungen der Analysten von 25 Cent je Aktie lag. Entsprechend negativ fiel die Marktreaktion aus: Im nachbörslichen Handel verloren Micron-Aktien mehr als zwei Prozent an Wert. (apa/rnf)


Mehr Artikel

Tina Stewart leitet den Bereich Global Market Strategy für Cloud Protection und Licensing bei Thales. (c) Thales
Kommentar

Die Zukunft der Datensicherheit

IT-Sicherheitsabteilungen sind in diesem Jahr gefordert wie vielleicht noch nie und sind entsprechend ausgelastet. Vielleicht ist jetzt ein guter Zeitpunkt, sich daran zu erinnern, dass die Auseinandersetzung mit der langfristigen Sicherheit von Daten der Schlüssel zum Aufbau einer Zukunft ist, der wir alle vertrauen können. Ein Kommentar von Tina Stuart. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*