Microsoft: Bis zu 18.000 müssen gehen

Die Neuaufstellung von Microsoft fordert Opfer. Wie jetzt bekannt wurde sollen bis zu 18.000 Arbeitsplätze abgebaut werden. [...]

Satya Nadella und Stephen Elop gehen spazieren. Da war noch nicht bekannt
Satya Nadella und Stephen Elop gehen spazieren. Da war noch nicht bekannt

Microsoft-CEO Satya Nadella nannte diese Zahl Medienberichten zufolge am Donnerstag in einer Mitteilung an die Beschäftigten. Es handelt sich um den bislang größten personellen Einschnitt in der Geschichte des Software-Konzerns. Bereits zuvor wurde in einer langen, öffentlichen Mitteilung Nadellas dieser Schritt angedeutet.

Als eine der Hauptursachen für die Kündigungswelle wird die Integration der Handy-Sparte von Nokia genannt – insgesamt 12.500 der Kündigungen sollen aus diesem Bereich kommen. Die Betroffenen sollen innerhalb der nächsten sechs Monate informiert werden, der Microsoft-CEO soll den Angaben zufolge auch Abfindungen und Hilfe bei der Suche nach neuen Jobs versprochen haben. Bis Mitte nächsten Jahres will Microsoft den Berichten zufolge den Prozess abgeschlossen haben. (rnf/idg)


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*