Microsoft Desktop Optimization Pack unterstützt Windows 8.1

Die unter Microsoft Desktop Optimization Pack (MDOP) zusammengefassten Tools unterstützen jetzt auch Windows 8.1 und virtualisierte Office-2013-Installationen. [...]

Das Microsoft Desktop Optimization Pack unterstützt jetzt auch Windows 8.1. (c) Microsoft
Das Microsoft Desktop Optimization Pack unterstützt jetzt auch Windows 8.1.
http://blogs.windows.com/windows/b/business/archive/2013/12/02/mdop-2013-r2-now-available.aspx - external-link>Am Montag veröffentlichte Microsoft sein MDOP 2013 R2. Es erlaubt IT-Administratoren das Management von BitLocker in Windows 8.1 mittels der Version 2.0 SP1 von Microsoft BitLocker Administration and Monitoring (MBAM) sowie die Verwaltung von Group Policies mit Advanced Group Policy Management (AGPM) 4.0 SP2. Auch das Diagnostics and Recovery Toolset (DaRT) ist jetzt mit Windows 8.1 kompatibel.

Das Paket beinhaltet zudem die Version 5.0 SP2 des App-V-Virtualisierungstools, das ein Office Deployment Tool für virtualisierte Office-2013-Installationen besitzt. Mit App-V lassen sich Applikationen auf einem zentralen Server vorhalten und von dort auf verschiedenen Geräte streamen.

Das Thema der User-Experience-Virtualisierung unter Windows 8.1 adressiert Microsoft in dem MDOP mit dem gleichnamigen Tool User Experience Virtualization (UE-V) 2.0. Hierbei werden die User-Einstellungen ebenfalls auf einem zentralen Server gespeichert und von dort automatisiert an die verschiedenen Endgeräte des Nutezrs ausgeliefert. So müssen die individuellen Einstellungen nicht auf jedem Gerät händisch vorgenommen werden.

MDOP 2013 R2 steht für Volumen-Lizenz-Kunden, Mitglieder des Microsoft Developer Network (MSDN) sowie TechNet-Abonennten zum Download bereit. (rnf)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/microsoft-desktop-optimization-pack-unterstutzt-windows-8-1/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Der Schlangenroboter kriecht dank Krigiami-Oberfläche.
News

Kriechender Schlangenroboter schafft 20 km/h

Schlangen und Kirigami, die japanische Papierschneidekunst, waren die Vorbilder für eine neuen geländegängigen Roboter. Wenn sich der Schlangenroboter streckt, verwandelt sich seine flache Kirigami-Oberfläche in eine 3D-Struktur, die sich wie eine Schlangenhaut an den Untergrund klammert und vorschiebt, ohne nach hinten wegzurutschen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*