Mobil-Bezahldienst payleven kommt nach Österreich

Die auf mobile Kartenzahlungen spezialisierte Berliner payleven startet nunmehr auch in Österreich. Ab sofort macht das Unternehmen seinen Chip PIN-Kartenleser auch für alle österreichischen Unternehmer und Händler verfügbar. [...]

(c) payleven.de

Das Angebot von payleven richtet sich in erster Linie an kleine und mittelständische Unternehmen, die Bankomat- und Kreditkartenzahlungen (Visa und MasterCard) akzeptieren wollen. Mit payleven können nicht nur Unternehmen, sondern auch Privatpersonen Kartenzahlungen über Smartphones oder Tablets und das firmeneigene Kartenlesegerät entgegennehmen.

Das Kartenlesegerät wird zum Österreich-Start zum Startpreis von 69 Euro statt 99 Euro (ohne Mehrwertsteuer) angeboten. Pro Transaktion fällt eine Gebühr von 2,75 Prozent an. Es gibt keine Grundgebühren, Mindestumsätze oder Mindestvertragslaufzeiten. Der Zahlungsablauf soll ähnlich wie bei einem traditionellen Kartenterminal gestaltet ist. Hinter payleven stehen die in der Gründer-Szene bekannten http://www.computerwelt.at/news/wirtschaft-politik/unternehmen/detail/artikel/zalando-gruender-finanzieren-startup-fonds/ - external-link>Samwer-Brüder. (apa/rnf)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/mobil-bezahldienst-payleven-kommt-nach-osterreich/
RSS
Email
SOCIALICON

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*