MPREIS startet Mobiles Marketing

Das österreichische Unternehmen MPREIS hat im Dezember für alle 228 Supermärkte und 160 Bistros Mobiles Marketing mit einer eigenen Einkaufs-App gestartet. [...]

Die neue Einkaufs-App von MPREIS basiert auf der "360 Grad Loyalty-Plattform" von valuephone. (c) mpreis.at
Die neue Einkaufs-App von MPREIS basiert auf der "360 Grad Loyalty-Plattform" von valuephone.

Die App von MPREIS bietet unter anderem Sonderangebote, die Möglichkeit eine Einkaufsliste anzulegen, eine Marktsuche oder Rezepte, deren Zutaten wiederum per Klick in die Einkaufsliste wandern. Doch die Inhalte sind nicht auf das traditionelle Geschäft des Lebensmittelhandels beschränkt. Vom Adventsbesuch in München über Musicals in Wien bis hin zum Formel 1 Grand Prix 2014 reicht das Reise-Angebot. Alle Reisen können mobil ausgewählt und per Mail gebucht werden.

Die neue Einkaufs-App von MPREIS bedeutet für das Unternehmen den Einstieg in das Mobile Marketing – im Rahmen einer Omni-Channel-Strategie. Technische Grundlage ist die cloud-basierende „360 Grad Loyalty-Plattform“ von valuephone und die dazu gehörigen als White-Label-Lösung bereitgestellten Kunden-Apps für iOS, Android und Windows Phone.

Für valuephone ist MPREIS der erste Kunde in Österreich und ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Internationalisierung. Stefan Krueger, Geschäftsführer der valuephone GmbH: „Unsere Plattform ist so flexibel, dass wir bereits jetzt Mobile Couponing und Mobile Payment in jedem anderen Land außerhalb Deutschlands anbieten können.“ (pi/rnf)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/mpreis-startet-mobiles-marketing/
RSS
Email
SOCIALICON

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*