Netwrix stellt seine Datenklassifizierungsplattform vor

Mit der Netwrix Datenklassifizierung, können Unternehmen ihre Daten automatisch ermitteln, kategorisieren und mit Metadaten kennzeichnen und so sicherstellen, dass ihre Daten für das Unternehmen von Nutzen sind und effektiv verarbeitet werden. [...]

Präsident der Business Unit Concept Searching bei Netwrix
Martin Garland, Präsident der Business Unit Concept Searching bei Netwrix (c) Netwrix

Im  Dezember 2018 übernahm Netwrix die Firma Concept Searching und damit Produkte und Mitarbeiter und die für die Datenklassifizierungsplattform notwendige Technologie – jetzt wird das Produktportfolio Anbieters von Software für Informationssicherheit und Governance damit erweitert.

„Mit dieser Mehrwertlösung werden komplexe Data-Governance-Prozesse automatisiert und Sicherheitsmaßnahmen priorisiert. Darüber hinaus können Datenschutz- und Compliance-Anforderungen bei geringeren Kosten problemlos erfüllt werden. Damit können unsere Kunden ihre Geschäftsentwicklungsaktivitäten verbessern und den Wert ihrer Unternehmensdaten steigern“, beschreibt Martin Garland, Präsident der Business Unit Concept Searching bei Netwrix, den Nutzen der Lösung. Netwrix biete Unternehmen auf der Suche nach einer Datenklassifizierungslösung eine echte Alternative, die nutzerfreundlich sei und eine schnellere Markteinführung sowie höhere Genauigkeit biete, so Garland.

Das können Unternehmen mit der Netwrix Datenklassifizierung

  • Sensible Daten ermitteln und ihre Gefährdung reduzieren: Datensicherheitsexperten können die Daten-Repositories mit den sensibelsten Daten identifizieren, um diese zuerst zu sichern. Außerdem können sie jede PII, PCI, PHI oder IP ermitteln, die außerhalb eines sicheren Speicherorts auftaucht, so dass sie prompt reagieren können.
  • Mitarbeiterproduktivität und Entscheidungsfindung verbessern: Geschäftsbereichsleiter können eine effektive Zusammenarbeit zwischen Knowledge-Workern fördern und Geschäftsentscheidungen verbessern, weil Daten in eine logische Reihenfolge gebracht werden.
  • Kosten reduzieren, da nicht benötigte Daten bereinigt werden: Unternehmen können überflüssige und veraltete oder unwichtige Daten ermitteln, die sicher gelöscht oder archiviert werden können, wodurch der Aufwand für Datenmanagement und Speicher reduziert wird.
  • Compliance-Anforderungen erfüllen: Unternehmen können Aufbewahrungsrichtlinien auf Basis des Datentyps durchsetzen und Anfragen von Datensubjekten beantworten, da sie deren PII innerhalb von Minuten und nicht erst nach Tagen finden.
  • Auf gesetzliche Anforderungen effizient reagieren: Unternehmen können Geschäftsunterbrechungen bei Rechtsstreitigkeiten minimieren, indem sie Daten, die gestoppt werden müssen, schnell auffinden. Außerdem können sie ihre Reputation schützen, indem irrelevante Daten aus dem Prozess herausgehalten werden. 

Mehr über die Netwrix Datenklassifizierung finden Interessierte unter www.netwrix.com/data_classification_software.html.

Werbung


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .