Neue Epson WorkForce Pro Schwarzweiß-Drucker

Epson stellt mit seinen neuen WorkForce Pro WF-M5190DW und WorkForce Pro WF-5690DWF zwei neue DIN A4 Schwarzweiß-Drucker vor, die durch geringen Stromverbrauchs besonders umweltfreundlich sein sollen. [...]

Epson WorkForce Pro WF-5690DWF (c) Epson
Epson WorkForce Pro WF-5690DWF

Mit Tintenpatronen mit bis zu 10.000 Seiten Reichweite („mindestens so ergiebig wie die Verbauchsmaterialien von Laserprodukten“, so Epson) und ihrer Druckgeschwindigkeit sind diese Geräte für kleinere Arbeitsgruppen in Unternehmen jeder Größenordnung gedacht. Die Epson WorkForce Pro erzeugen beim Drucken als Tintenstrahler weder Wärme noch Ozon, sodass sie sich auch für den Einsatz in Büros eignen. „Email Print for Enterprise“ und PIN-Code-Freigabe schützen vertrauliche Dokumente und dank Wi-Fi Direct ist das Drucken auch ohne Router und über Endgeräte wie Smartphones und Tablet-PCs, möglich. Der Epson WorkForce WF-M5690DWF ist zudem mit der kostenlosen Dokumenten Management Software „Document Capture Pro 2“ kompatibel. Elektronische Dokumente lassen sich damit schnell und einfach per Tastendruck erfassen, verteilen und speichern.

Beide Druckermodelle bieten standardmäßig Duplexdruck während der Multifunktionsdrucker WF-M5690DWF zusätzlich doppelseitiges Scannen und Kopieren und auch eine Faxfunktionalität bietet. Drucke sollen aufgrund der schnelltrocknenden DURABrite Ultra Tinte direkt nach dem Ausdruck wisch- und wasserfest sein.

Produktmerkmale Epson WorkForce Pro WF-5600er-Serie:

  • Druckgeschwindigkeit von bis zu 34 Seiten/Minute (20 Seiten/Minute nach ISO/IEC 24734, 11 Seiten bei Duplexdruck nach ISO/IEC 24734)
  • Automatischer Duplexdruck
  • Maximales Druckvolumen von bis zu 35.000 Seiten/Monat
  • Maximale Papierkapazität: 580 Blatt
  • Druckemulationen: PDL, PCL 5/6, PostScript 3, PDF, ESC/P-Raster
  • Druckoption mit PIN-Code-Freigabe, Kompatibel mit Email Print for Enterprise
  • Direktes Drucken von USB (nur WorkForce Pro WF-M5690DWF)
  • Scannen zu E-Mail, PC, FTP, Netzwerkordner, SharePoint (Nur verfügbar in Verbindung mit der Software Document Capture Pro von Epson) und USB ohne PC (nur WorkForce pro WF-M5690DWF)

Sowohl der Epson WorkForce Pro WF-M5190DW als auch der Epson WorkForce Pro WF-M5690DWF sind den Angaben zufolge seit Mai 2015 im Fachhandel zu Preisen von 416,10 Euro (WF-M5190DW, UVP, zzgl. MwSt.) beziehungsweise 550 Euro (WF-M5690DWF, UVP, zzgl. MwSt.) erhältlich. (pi)

Werbung

Mehr Artikel

Der Handel leidet unter massiven Angriffen von Cyberkriminellen. (c) pixabay
Kommentar

Datenschutzverletzungen – Regel statt Ausnahme für den Handel?

Inzwischen greift die digitale Transformation in vielen Bereichen, nicht zuletzt im Handel. Die Branche leidet unter massiven Angriffen von Cyberkriminellen unterschiedlicher Couleur, nicht zuletzt auch unter Angriffen, die von staatlicher Seite aus unterstützt werden. Das Ziel sind insbesondere persönliche Informationen der Kunden, Kreditkartendaten oder Bankinformationen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.