Neue SATA-Speichergeneration von Samsung

Samsung bringt mit der SSD 860 EVO und 860 PRO ihre neueste Generation interner SATA-Speicher auf den Markt. Die Vorgängermodelle SSD 850 EVO und 850 PRO waren die ersten Mainstream-SSDs mit V-NAND-Technologie von Samsung. Die neue SSD-Serie eignet sich gleichermaßen für private wie professionelle Anwender. [...]

Die Samsung 860 SSD gibt es sowohl im 2
Die Samsung 860 SSD gibt es sowohl im 2

In Zeiten von hochauflösenden Fotoaufnahmen und Videos in 4K wächst der Bedarf nach einem Speichermedium, das  hohe Kapazitäten sowie bei längerer Nutzung eine überzeugende und ausdauernde Performance bietet. Die neuen SSDs 860 EVO und 860 PRO sind mit einer sequentiellen Lesegeschwindigkeit von bis zu 560 MB/s und einer Schreibgeschwindigkeit von bis zu 530 MB/s auf genau diese Bedürfnisse eingestellt. Dazu trägt auch die aktualisierte Garantie bei. Die Garantiezeit wurde dem Industriestandard von fünf Jahren angepasst, jedoch beträgt der Wert der Total Bytes Written (TBW) nun bis zu 4.800 TBW für die 860 PRO und bis zu 2.400 TBW für die 860 EVO. Zudem ermöglicht der neue MJX Controller eine schnellere Kommunikation zwischen der SSD und dem PC-System als bei dem Vorgängermodell und überzeugt auch bei gleichzeitigem Arbeiten mit mehreren Anwendungen. 
Geballter Speicher und hohe Geschwindigkeit
Das 2,5-Zoll-Format und die SATA-Schnittstelle der 860 EVO und 860 PRO sind geeignet für die Verwendung der SSD in PCs, Laptops und Server-Systemen. Besonders beim Arbeiten mit großen Dateien wie Videomaterial in 4K-Qualität ist die hohe Speicherkapazität der 860er-Serie mit bis zu 4 TB vorteilhaft. Die 860 EVO bietet eine bis zu sechs Mal höhere Performance bei länger dauernden Schreibvorgängen als noch das Vorgängermodell, weshalb Dateien schnell und sicher bearbeitet und gespeichert werden können. Diese Verbesserung beim EVO-Modell ist dem Einsatz der Intelligent TurboWrite-Technologie zu verdanken, die einen dynamischen Puffer von bis zu 78 GB bereitstellt und dadurch eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 520 MB/s ermöglicht.
Ende Jänner und Mitte Februar erhältlich
Die 860-EVO-Varianten sind in Österreich seit dem 23. Jänner und die 860-PRO-Varianten ab 12. Februar 2018 verfügbar. Die SSD 860 EVO wird mit den Speicherkapazitäten 250 GB, 500 GB sowie 1, 2 und 4 TB 119,99 Euro erhältlich sein. Die SSD 860 PRO wird mit den Kapazität 256 GB, 515 GB sowie 1, 2 und 4 TB ab 159,99 Euro im Handel verfügbar sein.

Werbung


Mehr Artikel

Die vom Marktforschungs- und Beratungshaus ISG Information Services Group durchgeführte Studie verzeichnet bei Machine Learning-Lösungen eine deutlich gestiegene Portfolioattraktivität und Produktreife. (c) pixabay
News

Machine Learning: Preise sinken, die Produktreife steigt

„Machine Learning as a Service“ ist zu einem umkämpften Markt geworden, in dem sich nahezu alle wichtigen IT-Provider positionieren. Sie müssen die Funktionen, zugrundeliegenden Algorithmen und Modelle dabei qualitativ wie quantitativ schnell weiterentwickeln, um Marktanteile und Kunden zu gewinnen. Dies stellt der aktuelle Anbietervergleich „ISG Provider Lens Germany 2019 – Data Analytics Services & Solutions“ fest. […]

Der Vorsitzender der TwIoTA erwartet große Zurückhaltung bei Investitionen von Netzbetreibern. (c) pixabay
News

5G-Anwendungen noch nicht massentauglich

Es wird noch Jahre dauern, bis sich Anwendungen und Services der fünften Mobilfunkgeneration 5G am Markt durchsetzen. Diese Prognose liefert Frank Huang, Vorsitzender der Taiwan IoT Technology and Industry Association (TwIoTA), im taiwanesischen Branchenportal „DigiTimes“. Zudem seien geschäftliche Perspektiven für entsprechende Hardware-Lieferketten noch nicht in Sicht. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .