Neuer Hybrid Rack Transfer Switch

Beim Thema redundante und zugleich intelligente Stromversorgung setzt der Systemanbieter BellEquip auf den Hersteller Raritan. [...]

Hybrid Rack Transfer Switch von Raritan (c) Raritan
BellEquip bietet Hybrid Rack Transfer Switch von Raritan

Die zwar kostengünstigen automatischen Transfer Switches (ATS) haben mit langen Transferzeiten von 8 ms bis 16 ms zu kämpfen und sind stark störungsanfällig. Die mit 4 ms bis 6 ms zwar sehr schnellen statischen Transfer Switches (STS) sind wesentlich teurer in der Anschaffung und im Betrieb. Für den neuen Rack Transfer Switch von Raritan wurden innovative Lösungen für diese bekannten Schwächen gesucht und zugleich die Stärken vereint. Dieses zum Patent angemeldete Hybrid-System soll Leistungsfähigkeit mit hoher Geschwindigkeit, besserer Energieeffizienz und großer Zuverlässigkeit kombinieren und bringt somit alles mit, um die beiden Vorgänger-Lösungen zu ersetzen.

Mit laut den Angaben des Hersteller 4 ms bis 8 ms gehört der hybride Rack Transfer Switch von Raritan nicht nur zu den schnellsten Transfer Switches am Markt. Er ist doppelt so schnell wie die standardmäßigen automatischen Transfer Switches und zeichnet sich http://www.bellequip.at/ - external-link>BellEquip zufolge zugleich als einer der zuverlässigsten und vielseitigsten seiner Kategorie aus. Neben der Hauptaufgabe, während Stromausfällen für reibungslosen Betrieb zu sorgen, liefert er außerdem detaillierte Erkenntnisse zu Energieverbrauch und Zustand des Rack-Equipments und bietet neue Energieverwaltungsfunktionen für professionelle Kapazitätsplanung und Energiekostenmanagement – beispielsweise stehen durch Leistungspegel sowohl an der Ausgangs- wie der Eingangsebene der Stromquelle noch detailliertere Energiedaten zur Verfügung.

Das intelligente Gerät macht mit seinen Funktionalitäten für Fernüberwachung und Fernzugriff außerdem auch den Administratoren das Leben leichter. Ob Monitoring der Leistungsqualität in Echtzeit mit benutzerdefinierbaren Grenzwerten und Alarmmeldungen für Spannung und Frequenz oder sicheren Umschaltmöglichkeiten des Netzumschalters, um die Stromversorgung einzelner Geräte via Fernzugriff an- oder abzuschalten sowie Überwachung der Umgebungsbedingungen im Rack mit Hilfe von Plug-and-Play-Sensoren, der intelligente netzwerkfähige Kontroller mit Display, zwei USB-A-Schnittstellen und ein USB-B-Anschluss zur Unterstützung von Wi-Fi-Vernetzung, Webcams und mehr überzeugt nicht nur im Stromversorgungsfall. (pi)

Werbung

Mehr Artikel

Schlechte Arbeitsbedingungen schaden Freelancern. (c) pixabay
News

Gig-Economy gefährdet das Wohlbefinden

Die digitale Gig-Economy, in der Freelancer über Vermittlungsplattformen Aufträge finden, boomt weltweit. Doch oft sehr schlechte Arbeitsbedingungen gefährdeten auf Dauer das Wohlbefinden der Auftragsarbeiter, warnt eine aktuelle Studie der Universität Oxford. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.