Neuer Rechenzentrumsstandort von next layer im Süden von Wien

Der neue Standort ist der dritte in Wien. Angeboten werden neben Server-Kolokation bzw. Housing alle Netzwerkdienstleistungen (Ethernet, Internet IPv4 und IPv6 mit optionalem dDoS-Schutz), Betriebsführungen von Netzwerk- und Serverinfrastruktur und darunterliegende Dienstleistungen (Storage on demand, Virtuelle Server). [...]

Neuer Rechenzentrumsstandort von next layer bei e-shelter im Süden von Wien. (c) e-shelter
Neuer Rechenzentrumsstandort von next layer bei e-shelter im Süden von Wien.

Der vom europaweit tätigen Betreiber e-shelter neu errichtete Bau ist nach dem neuesten Stand der Technik ausgerüstet: Neben mehrfach redundanten Stromversorgungen, Notstromgeneratoren, Brandfrühesterkennungs- und Löscheinrichtungen verfügt es über zahlreiche Zertifizierungen der Betriebssicherheit und der Energieeffizienz. Das Gebäude mit Perimeter-Schutz ist rund um die Uhr von Betriebspersonal besetzt und den Angaben zufolge mindestens drei volle Tage betriebsautark.

Seit 2005 betreibt next layer für Geschäftskunden aller Branchen Rechenzentrums-Flächen: Mit dem neuen Standort ergeben sich jetzt neue Möglichkeiten, ein ausgelagertes oder Ausfallsrechenzentrum zu betreiben. Dazu trägt auch die Anbindung über mehrere Glasfasertrassen bei, die alleine direkt in Wien mehr als 60 andere Standorte (Rechenzentren, Geschäftsgebäuden und Bürocampusse) mit bis zu 100 Gbit/s direkt erreichen kann. Die Anbindung an das internationale Netz von next layer erfolgt über einen neuen core-Knoten mit modernster Netzwerkausrüstung.

Zu den Kunden die auf Services von http://www.nextlayer.at/ - external-link>next layer vertrauen zählen Unternehmen wie Allianz Elementar Versicherungs AG, bwin.party service (Austria) GmbH, Wien Energie GmbH, die .at-Registry nic.at GmbH, Zentraler Informatikdienst der Universität Wien und andere. (pi)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/neuer-rechenzentrumsstandort-von-next-layer-im-suden-von-wien/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Der Schlangenroboter kriecht dank Krigiami-Oberfläche.
News

Kriechender Schlangenroboter schafft 20 km/h

Schlangen und Kirigami, die japanische Papierschneidekunst, waren die Vorbilder für eine neuen geländegängigen Roboter. Wenn sich der Schlangenroboter streckt, verwandelt sich seine flache Kirigami-Oberfläche in eine 3D-Struktur, die sich wie eine Schlangenhaut an den Untergrund klammert und vorschiebt, ohne nach hinten wegzurutschen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*