Neues Einsteiger-USB-Headset von Jabra

Das Jabra UC VOICE 750 wurde für PC-Sprachanwendungen und Unified Communications optimiert. Es nutzt den Wideband-Modus mit bis zu 6.800 Hertz. Aber auch Musik kann sich damit hören lassen. [...]

(c) Jabra
Das Gerät verbindet sich über USB mit dem PC und benötigt weder Treiber noch zusätzliche Software. Es ist Jabra zufolge mit „allen führenden Unified Communications-Plattformen und gängigen Softphones“ kompatibel. Ein Klingelton im Headset informiert über eingehende Anrufe. Über integrierte Tasten am Kabel lassen sich Gespräche steuern, das Mikrofon stummschalten und die Lautstärke regeln. 
Für möglichst störungsfreie Gespräche selbst in lauteren Arbeitsumgebungen filtert sein Noise Cancelling-Mikrofon Hintergrundgeräusche heraus. Die Mikrofonarmspitze lässt sich flexibel positionieren. Die PeakStop-Funktion schützt das Gehör vor plötzlich auftretenden Lärmspitzen.
Mit weichen Kunstlederpolstern am Überkopfbügel und den Ohrmuscheln sitzt das USB-Headset auch bei längerem tragen noch komfortabel, dazu tragen auch die beweglich aufgehängten Hörermuscheln bei. Die Klangqualität weiß auch zu überzeugen, das Headset ist durchaus auch für Musik und Filme geeignet. Auch Gamer könnten Gefallen an dem Jabra UC Voice 750 finden.
Jabra liefert das Jabra UC Voice 750 zusammen mit einer weichen Tasche aus. Das Headset gibt es als Mono- und Duo-Version und in einer schwarzen und einer weißen Farbvariante. Die Mono-Variante ist um rund 60 Euro zzgl. MwSt. erhältlich, die Stereo-Variante kostet rund 70 Euro zzgl. MwSt. (rnf)
Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/neues-einsteiger-usb-headset-von-jabra/
RSS
Email
SOCIALICON

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*