Neuheiten vom Fujitsu Forum 2013

Anlässlich des jährlichen Fujitsu Forum hat das Unternehmen wieder einige Neuheiten präsentiert, darunter die Fujitsu Cloud Integration Platform sowie eine neue Generation der ETERNUS CS8000 Appliance und neue ETERNUS DX Plattenspeicher. [...]

Cloud- und Storage-Neuheiten vom Fujitsu Forum 2013. (c) Fujitsu
Cloud- und Storage-Neuheiten vom Fujitsu Forum 2013.

Die Fujitsu Cloud Integration Platform dient der einheitlichen Verwaltung verschiedenster Cloud Services: Über eine einzige Konsole soll sie alles bieten, was für die Integration, Bereitstellung und das Management sämtlicher Cloud-Dienste und herkömmlicher ITK-Systeme erforderlich ist. Ausgewählte Fujitsu-Kunden können die Plattform ab sofort in einer Pre-Release-Version testen.

CIO stehen heute vor der Herausforderung ein zunehmend diversifiziertes Portfolio von Cloud Services sicher zu verwalten und zu kontrollieren, ohne den Verwaltungsaufwand zu erhöhen – eine Standardlösung für alle gibt es hier nicht. Die Fujitsu Cloud Integration Platform Integrationsservices werden daher flankiert durch Beratungskompetenz sowie Managed Services.

Die Plattform soll sowohl herkömmliche Systeme als auch Private- oder Public-Cloud-Umgebungen umfassen – unabhängig davon, ob sie Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS) oder Software as a Service (SaaS) bereitstellen. Darüber hinaus haben Kunden die Möglichkeit, die Plattform vor Ort („on premise“) oder im Hosting-Betrieb („off premise“) einzusetzen, sie als selbstverwalteten oder als Managed Service zu beziehen.

Preisinformationen zur Plattform sollen erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden.

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/neuheiten-vom-fujitsu-forum-2013/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Der Schlangenroboter kriecht dank Krigiami-Oberfläche.
News

Kriechender Schlangenroboter schafft 20 km/h

Schlangen und Kirigami, die japanische Papierschneidekunst, waren die Vorbilder für eine neuen geländegängigen Roboter. Wenn sich der Schlangenroboter streckt, verwandelt sich seine flache Kirigami-Oberfläche in eine 3D-Struktur, die sich wie eine Schlangenhaut an den Untergrund klammert und vorschiebt, ohne nach hinten wegzurutschen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*