Nikon: 90 Millionen produzierte NIKKOR-Objektive

Meilenstein für die Kamera-Kultmarke Nikon: Ende Oktober rollte das 90-millionste NIKKOR-Objektiv von Band. [...]

Nikon: 90 Mio. NIKKOR-Objektive (c) Rudolf Felser
Nikon: 90 Mio. NIKKOR-Objektive

Das Gesamtvolumen von NIKKOR-Objektiven (Wechselobjektive für Nikon-Spiegelreflexkameras und Nikon-1-Systemkameras) für Nikon-Kameras hat Ende Oktober die beeindruckende Marke von 90 Millionen erreicht. Die Stückzahl der NIKKOR-Objektive, die mit dem von Nikon exklusiv entwickelten Autofokusmotor Silent-Wave-Motor (SWM) ausgerüstet sind, stieg zeitgleich auf ganze 50 Millionen.

NIKKOR ist der Markenname für Nikon-Kameraobjektive, die Nikon in Präzisionsfertigung in seinen eigenen Glashütten herstellt. 1933 brachte Nikon sein erstes Kameraobjektiv mit dem Markennamen NIKKOR auf den Markt, nämlich das Aero-NIKKOR für Luftbildaufnahmen. Im Jahr 1959 präsentierte Nikon (damals noch Nippon Kogaku K.K.) die Nikon F sowie die ersten NIKKOR-Objektive für Nikon-Spiegelreflexkameras, darunter auch das NIKKOR-S Auto 5 cm 1:2. Auch der Wechsel von der analogen zur digitalen Fotografie hat dem Renommee des Unternehmens und seiner weiterhin beliebten Produkte nicht geschadet.

Der große Rivale Canon war allerdings etwas früher dran: Rund 27 Jahre nachdem das erste EF-Objektiv gefertigt wurde, verkündete Canon im Sommer letzten Jahres die Produktion des 90-millionsten EF-Objektivs. (pi)


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*